Webcode: 01031807

Programm Grundlehrgang Schaf- und Ziegenhaltung

Das tägliche Program für den Grundlehrgang Schaf- und Ziegenhaltung Teil I-V.

Teil I - Allgemeine Grundlagen -

Theoretischer Teil

  • Schaf- und Ziegenzucht in Niedersachsen
  • Schaf- und Ziegenrassen
  • Worauf ist beim Kauf von Schafen/Ziegen zu achten?
  • Anmeldung der Schaf/Ziegenhaltung
  • Bestimmungen der VVVO, Kennzeichnung, Bestandsregister, Begleitdokument
  • Spezielle Anforderungen an den Transport von Schafen und Ziegen
  • Gesetzliche Vorgaben für den Tiertransport

Praktischer Teil

  • Fangen, Halten, Umsetzen, Verladung und Transport von Schafen/Ziegen
  • Altersbestimmung
  • Kennzeichnung mit Ohrmarke und Bolus
  • Unterbringung im Stall und auf der Weide

Teil II - Fütterung -

Theoretischer Teil

  • Die Verdauungsorgane von Schafen/Ziegen
  • Geeignete Futtermittel
  • Nährstoffe und ihre Bedeutung
  • Leistungsgerechte Fütterung
  • Mineralstoffversorgung
  • Weidehaltung
  • Besonderheiten bei der Lämmeraufzucht und Lämmermast
  • Grundfutteranalyse und Rationsgestaltung

Praktischer Teil

  • Beurteilung des Nährzustandes von Schafen
  • Qualitätsbeurteilung von Futtermitteln
  • Konservierung und Lagerung von Futtermitteln
  • Weidefütterung, Zaunbau

Teil III - Tiergesundheit -

Theoretischer Teil

  • Physiologie der Schafe/Ziegen
  • Tierschutz artgerechte Tierbehandlung, Tierhygiene
  • Erkennung, Vorbeuge und Behandlung von Außenparasiten
  • Erkennung, Vorbeuge und Behandlung von Infektionskrankheiten
  • Erkennung, Vorbeuge und Behandlung von stoffwechselbedingten Krankheiten

Praktischer Teil

  • Erkennen kranker Tiere
  • Sammeln von Kotproben
  • Fieber messen
  • Verabreichen von Medikamenten

Teil IV - Fruchtbarkeit und Lämmeraufzucht -

Theoretischer Teil

  • Zuchtauswahl, Zuchtmethoden
  • Deckzeit, Trächtigkeit und Geburt
  • Erstversorgung der Lämmer
  • Mutterlose Lämmeraufzucht

Praktischer Teil

  • Freischeren von Schwanz und Euter
  • Geburtshilfe
  • Nabeldesinfektion
  • Einsatz von Vorfallbügel und Lammretter
  • Kastrieren mit Budizzozange und kupieren der Schwänze
  • Umgang mit verstoßenen Lämmern
  • Zubereitung von Lämmermilch

Schriftlicher Test zum Sachkundenachweis

Teil V - Klauenpflege bei Schafen und Ziegen -

Theoretischer Teil

  • Anatomie der Klaue
  • Pflege gesunder Klauen
  • Mittel zur Pflege und Behandlung (Werkzeug, Fußbad, Medikamente, Desinfektionsmittel)
  • Klauenkrankheiten
  • Moderhinke: Impfung, Resistenzzucht, Sanierungskonzept

Praktischer Teil

  • Pflegeschnitt, Schneiden von Übungsklauen
  • Umsetzen und Fixieren von Schafen/Ziegen
  • Klauenschnitt mit und ohne Behandlungsstand
  • Klauenbad

Kontakt:
Michael Gertenbach
Berater Schafzucht, Schafhaltung
Telefon: 0441 801-617
Telefax: 0441 801-634
E-Mail:
Mathias Brockob
Tierzucht, Tierhaltung
Telefon: 0511 3665-4485
Telefax: 0511 3665-4521
E-Mail:


Stand: 12.01.2017