Webcode: 01032877

Grassilagequalität 2017: Zweite Auswertung

Die zweite Auswertung mit mehr als 3300 Grassilagen liegt vor, 60 % der Proben sind vom ersten Schnitt. Im Vergleich zum letzten Jahr ist der erste Schnitt mit 37,3 % TM fast 2 % trockener und enthält 1,7 % weniger Rohfaser.

Die Gasbildung als Maß für die Verdaulichkeit hat gegenüber dem Vorjahr zugenommen. Dies wirkt sich auf den Energiegehalt aus, der mit 6,2 MJ NEL/kg TM den letztjährigen Wert von 5,9 MJ deutlich überschreitet. Die Gehalte an Rohprotein und nXP sind leicht erhöht. Der zweite Schnitt ist ebenfalls trockener, energie- und eiweißreicher als im Jahr zuvor, mit 26,7 % Rohfaser wird der Wert aus 2016 nur leicht unterschritten. Der Kaliumgehalt ist im ersten Schnitt wieder gestiegen (von 2,54 auf 2,77 %). Die Gärqualität mit 82 Punkten im ersten Schnitt hat sich gegenüber dem Vorjahr (77 Punkte) verbessert, mit 13 % aller Proben wird aber insgesamt nur ein sehr kleiner Teil der Silagen hierauf untersucht.

 

 

 

1. Schnitt

n = 2033

2. Schnitt

n = 1022

3. Schnitt

n = 316

Trockenmasse

%

37,3

(23,9 – 87,2)

42,6

(24,3 – 90,4)

41,2

(23,9 – 87,2)

Rohprotein

% i. TM

15,7

(10,5 – 20,5)

16,2

(10,4 – 21,9)

16,0

(10,5 – 20,5)

nXP

g/kg TM

137

(118 – 154)

135

(113 – 153)

133

(111 – 152)

RNB

g/kg TM

3,1

(-3,6 – 8,8)

4,4

(-2,3 – 11,0)

4,3

(-2,2 – 11,1)

Rohfaser

% i. TM

24,9

(18,7 – 30,9)

26,7

(22,0 – 31,2)

26,0

(21,6 – 31,4)

Strukturwert

 

2,9

(2,1 – 3,7)

3,1

(2,6 – 3,7)

3,1

(2,5 – 3,7)

ADFom

% i. TM

28,6

(22,4 – 35,0)

30,9

(26,2 – 36,7)

30,8

(25,7 – 36,7)

NDFom

% i. TM

46,7

(36,1 – 58,3)

50,3

(42,6 – 60,0)

49,5

(42,0 – 60,9)

Zucker

% i. TM

5,4

(<1,5 – 18,3)

5,0

(<1,5 – 13,5)

4,6

(<1,5 – 12,7)

Gasbildung

ml/200 g TM

48,0

(38,0 – 57,8)

45,5

(35,7 – 52,6)

43,6

(30,1 – 51,7)

NEL

MJ/kg TM

6,2

(5,2 - 7,0)

5,9

(5,1 – 6,6)

5,8

(4,9 – 63,5)

ME

MJ/kg TM

10,3

(8,9 – 11,5)

10,0

(8,7 – 11,0)

9,8

(8,1 – 10,8)

Rohasche

% i. TM

10,1

(6,6 – 14,0)

10,0

(6,4 – 13,8)

11,2

(7,0 – 18,1)

 

 

n = 739

n = 219

n = 61

Calcium

% i. TM

0,54

(0,18 – 1,59)

0,59

(0,32 – 2,51)

0,62

(0,42 – 1,03)

Phosphor

% i. TM

0,36

(0,12 – 0,58)

0,35

(0,23 – 0,49)

0,36

(0,24 – 0,56)

Natrium

% i. TM

0,22

(<0,02 – 0,99)

0,32

(0,02 – 1,71)

0,36

(0,06 – 0,82)

Magnesium

% i. TM

0,21

(0,12 – 0,31)

0,25

(0,13 – 0,36)

0,27

(0,17 – 0,38)

Kalium

% i. TM

2,77

(0,93 – 4,57)

2,52

(0,99 – 4,03)

2,41

(1,27 – 5,22)

Kupfer

mg/kg TM

7,1

(4,9 – 12,5)

8,0

(6,0 –10,9)

8,9

(6,7 – 11,0)

Zink

mg/kg TM

38

(27 – 72)

43

(27 – 80)

42

(35 – 49)

Mangan

mg/kg TM

127

(36 – 283)

153

(50 – 263)

232

(194 – 278)

Eisen

mg/kg TM

569

(48 – 3877)

329

(97 – 795)

549

(366 – 708)

 

 

n = 277

n = 134

n = 36

Gärqualität:

 

 

 

 

Essigsäure

% i. TM

1,82

(<0,01 – 6,58)

1,66

(<0,01 – 6,79)

2,01

(<0,05 – 6,17)

Buttersäure

% i. TM

0,48

(<0,01 – 4,15)

0,18

(<0,01 – 3,78)

0,52

(<0,01 – 4,65)

pH-Wert

 

4,5

(3,7 – 7,6)

4,6

(3,7 – 5,7)

4,6

(3,9 – 6,5)

DLG-Punkte

 

82

(0 – 100)

92

(0 – 100)

80

(0 – 100)

           Stand: 18.9.2017


Kontakt:
Andrea Meyer
Fütterung von Rindern und Schweinen, Futterberatungsdienst e.V.
Telefon: 0511 3665-4479
Telefax: 0511 3665-4525
E-Mail:


Stand: 02.10.2017