Webcode: 01015799

Ackerschlagkartei 1.1.2016 jetzt für alle großen PC-Betriebssysteme verfügbar

Die bewährte Ackerschlagkartei der Landwirtschaftskammer Niedersachsen, Bezirksstelle Braunschweig wurde überarbeitet. Sie steht nun, rechtzeitig zum kommenden Wirtschaftsjahr, mit neuer Datenbankstruktur und neuem Layout unter Windows, Linux und Apple OSX (Neue Version der Demo) zur Verfügung.

Die Anwendung ist in der Bedienung unabhängig von anderen Programmen. Es wird keine zusätzliche Software benötigt.

Die Ackerschlagkartei ist für Windows (32- und 64-bit), Linux (64-bit) und Apple OSX (Intel, ab 10.5, Carbon-Framework) verfügbar.

Das Programm bietet weiterhin das Komplettpaket zur Dokumentation aller momentanen gesetzlichen- und Cross-Compliance-Anforderungen. Erweiterte Aufzeichnungspflichten wie zum Beispiel der Flächenbewirtschaftung in Wasserschutzgebieten, sind ebenfalls erfassbar.

Betriebe, die eine QS- bzw. GLOBALGAP-Zertifizierung im Bereich Obst, Gemüse, Kartoffeln, Drusch- und Hackfrüchte, QS-GAP und/oder komplette Betriebsaudits anstreben, erfüllen mit dieser Version ebenfalls alle Vorgaben.

Die Anwendung erstreckt sich vom Anbauplan über die Dünger- und Pflanzenschutzliste bis hin zur Einzelschlagdokumentation. Alle Eintragungen zu den verschiedensten Maßnahmen können separat ausgedruckt werden. Die Auswertung der einzelnen Schläge erfolgt bis zur direktkostenfreien Leistung,  schlag- oder auch ha-bezogen. Die WIN32-Version verfügt zus. über ein GIS-Tool, welches z.Z. nur das Suchen und Betrachten der Flächen ermöglicht, zukünftig aber auch weitergehende Funktionalitäten besitzen soll. Die Nutzung setzt eine Internetverbindung voraus. Neu ist auch die Möglichkeit der Übernahme von Schlagdaten aus dem ANDI-Antrag.

Der Verkaufspreis der Ackerschlagkartei beträgt einmalig 95,-€ zzgl. Mwst., Netzwerkversion auf Anfrage.

Wenn Sie das Programm testen möchten, können Sie sich die unten aufgeführte Demoversion auf Ihren Rechner downloaden und installieren. Die Demo-Versionen sind voll funktionsfähig, jedoch auf fünf Schläge begrenzt.

Installation unter Linux: Die Setup-Datei in die Hauptebene des HOME-Verzeichnis des Users kopieren und dort mittels "unzip QSDemoLinux64.zip" entpacken. Die ausrführbare Datei "acker" befindet sich unter "home/#USER#/QSAcker/Programm".

Bei der Anwendung der LINUX-Version ist zu beachten, dass folgende „Pakete“ auf dem LINUX-Rechner installiert sind:

  • sqlite3
  • sqlite3-devel
  • libsqlite3-0
  • QT ab Version 4.7
  • libQt4Pas5.2.5-1.1
  • qt4pas-devel-2.5-1.1


Bei weiteren Fragen oder Informationen wenden Sie sich an uns.


Kontakt:
Christian Greune
Ausbildungsberater Landwirtschaft, Koordination u. Planung Meisterkurse, Entwicklung u. Vertrieb der Ackerschlagkartei
Telefon: 0531 28997-144
Telefax: 0531 28997-141
E-Mail:


Stand: 16.09.2016



EXE: 342/32BAF45A-C71D-74F7-B4B8B63CFDC9A9CC.exe - 3110.52929688 KB   QSDemo32.exe   - 3111 KB  
EXE: 342/32BB422C-A843-F027-856E775B13EF0619.exe - 3578.02246094 KB   QSDemo64.exe   - 3578 KB  
DMG: 342/49FEB0DC-EE75-822C-DFF88AC2950D2ED5.dmg - 6590.04980469 KB   QSAckerOSX.dmg   - 6590 KB  
ZIP: 342/0D983AE2-0E52-89C5-6ED3AEC0286AC515.zip - 7443.49902344 KB   QSDemoLinux64.zip   - 7443 KB  
PDF: 342/E3E2E169-C218-F8BE-7A95ABF11C21E8A7.pdf - 4144.5 KB   Handbuch2016   - 4145 KB