Webcode: 01005556

Fischerei-Förderung in Niedersachsen

Im Rahmen der Gemeinsamen Fischereipolitik (GFP) wird sich die Europäische Union auch in der neuen Förderperiode 2014-2020 mit dem Europäischen Meeres und Fischereifonds (EMFF) aktiv an der Weiterentwicklung der Fischerei und Aquakultur beteiligen.

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen gewährt im Namen des Landes Niedersachsen entsprechend der „Richtlinie über die Gewährung von Zuwendungen zur Förderung der Verbesserung der Verarbeitung und Vermarktung von Fischereierzeugnissen sowie zur Verbesserung der Infrastruktur von Fischereihäfen“

  • Zuwendungen für die Verbesserung der Verarbeitung und Vermarktung von Fischerei- und Aquakulturerzeugnisse; Zuwendungsempfänger: Betrieben der Fischwirtschaft sowie Erzeugerzusammenschlüsse für Fischereierzeugnisse
  • Zuwendungen für die Durchführung von Marktstudien oder Kommunikations- und Absatzförderungskampagnen sowie für Vorhaben mit Beiträgen zur Rückverfolgbarkeit; Zuwendungsempfänger: Betrieben der Fischwirtschaft, Erzeugerzusammenschlüsse für Fischereierzeugnisse sowie Verbände des Fischhandels, der Fischverarbeitung und –Vermarktung sowie Fischereiverbände
  • Zuwendungen für die Verbesserung der Infrastruktur von Fischereihäfen; Zuwendungsempfänger Träger niedersächsischer Fischereihäfen

Weitergehende Informationen sind in den entsprechenden Kurzübersichten enthalten. Die Antragsunterlagen sowie die Richtlinie stehen im Downloadbereich zum Herunterladen zur Verfügung. Der Vordruck "KMU" wird Ihnen auf Anfrage per Mail zugeschickt.

Für weitere Informationen zum Verfahren stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

 

In Niedersachsen sind folgende weitere Dienststellen für die Abwicklung weiterer Fördermaßnahmen des Europäischen Fischereifonds zuständig:

Bei Maßnahmen zur Anpassung der gemeinschaftlichen Fischereiflotte ist das Staatliche Fischereiamt Bremerhaven Bewilligungsbehörde.

http://www.bremerhaven.de/buergerservice/aemter-einrichtungen/andere-dienststellen/staatliches-fischereiamt-bremerhaven.9337.html

 

Bewilligungsbehörde für die Förderbereiche Aquakultur, Binnenfischerei sowie Schutz und Entwicklung der Wasserfauna und -flora ist das Niedersächsische Landesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (LAVES), Dezernat Binnenfischerei – Fischereikundlicher Dienst.

http://www.laves.niedersachsen.de/master/C37736931_N9423581_L20_D0_I826.html

 


Kontakt:
Sabine Köller
Förderung der Ernährungswirtschaft, Fischereiförderung
Telefon: 0511 3665-1478
Telefax: 0511 3665-1558
E-Mail:
Marcel Muks
Förderung der Ernährungswirtschaft, Fischereiförderung
Telefon: 0511 3665-1192
Telefax: 0511 3665-1558
E-Mail:


Stand: 27.06.2016



DOC: 515/75D1BFE6-E818-EED0-EBBD172A4A2CC0B3.doc - 47.5 KB   Erklärung BImSchG   - 48 KB  
PDF: 515/757C053A-B23D-EAF4-59AD4BBA7F1912DE.pdf - 234.991210938 KB   Erläuterung der Definition KMU   - 235 KB