Webcode: 01030654

Kulinarische Bauernhöfe eröffnen zu Ostern die Gartensaison

Egal, ob die Temperaturen an Ostern frühlingshaft oder noch kühl sind, ein Osterausflug zu einem der „Kulinarischen Bauernhöfe“ in Niedersachsen ist immer eine lohnenswerte Idee. Die Bäuerinnen erwarten Sie mit frischgebackenem Kuchen aus der eigenen Backstube. Und nicht nur süße Köstlichkeiten sind die Spezialitäten der bäuerlichen Bäckerinnen und Köchinnen. In vielen Hofcafés werden deftige sowie fruchtige, herzhafte sowie geschmacklich fein abgestimmte Gerichte für das Frühstück, Mittag- oder Abendessen serviert. Lassen Sie sich überraschen und mit selbstgemachten Speisen verwöhnen. Vielleicht locken zu Ostern die ersten wärmenden Sonnenstrahlen auf eine gemütliche Terrasse im Grünen. Einen Blick wert ist dann auf jeden Fall auch der Bauerngarten mit seinen ersten Frühlingsblumen.

Aus dem gastronomischen Angebot in Niedersachsen sind die Hofcafés, Melkhuskes und Bauernhofrestaurants nicht mehr wegzudenken. Windgeschützte Innenhöfe und wunderschöne Terrassen mitten in den Bauerngärten sorgen dafür, dass Gäste bei schönem Wetter nicht „in der guten Stube“ hocken müssen. Radwanderer wissen es zu schätzen, bei einem Eis, einem selbstgebackenen Kuchen oder einer Rhabarberschorle im Bauerngarten zu verschnaufen.

Ein ideales Ziel sind die meisten Höfe auch für Familien mit Kindern, denn fast immer gibt es Spielmöglichkeiten im Haus und vor allem im Bauerngarten. Auf vielen Höfen besteht sogar die Möglichkeit, die Tiere näher kennenzulernen. Die Frage der Kinder „Wann gehen wir endlich?“ werden Eltern bei einem solchen Ausflug sicher nicht so schnell hören.

Das Zeichen „Kulinarischer Bauernhof“ wurde von der Landwirtschaftskammer Niedersachsen als Marke angemeldet, um Klarheit für den Verbraucher zu schaffen. Es wird von der Kammer an gastronomische Betriebe vergeben, die in Kombination mit einem Bauernhof geführt werden. Die Zeichenträger müssen eine Reihe von Anforderungen erfüllen. So bieten diese Betriebe überwiegend selbst gebackenen Kuchen und Spezialitäten aus der eigenen Küche an. Verbraucher finden diese besonderen Bauernhöfe unter www.kulinarischer-bauernhof.de.

Adressen von Bauernhöfen mit gastronomischem Angeboten, aber auch Hofläden, Bauernmärkte, Erlebnishöfe und weiteren Informationen können interessierte Verbraucher auf der Internetplattform www.service-vom-hof.de der Landwirtschaftskammer finden. Die „HofApp“ bietet auch unterwegs immer die aktuellsten Informationen und zeigt Offline den Weg zu den schönsten Einkehrstätten in Niedersachsen.


Kontakt:
Sabine Hoppe
Direktvermarktung landwirtschaftlicher Produkte, Bauernhofgastronomie
Telefon: 0441 801-809
Telefax: 0441 801-819
E-Mail:


Stand: 22.03.2016