Webcode: 01025353

Landwirtschaft im Klimawandel: Wege zur Anpassung

Landwirtschaftskammer Niedersachsen veröffentlicht Ergebnisse aus dem Projekt KLIMZUG-NORD.

Fünf Jahre erarbeitete die Landwirtschaftskammer Niedersachsen im Projekt KLIMZUG-NORD zusammen mit Projektpartnern aus Wissenschaft und Verwaltung Anpassungsmaßnahmen an die Folgen des Klimawandels.

Unter dem Titel "Landwirtschaft im Klimawandel: Wege zur Anpassung - Forschungsergebnisse zu Anpassungsstrategien der Landwirtschaft in der Metropolregion Hamburg an den Klimawandel" werden jetzt die Ergebnisse in einem sechsteiligen Bericht vorgestellt.

Die einzelnen Teile sowie weiterführende Informationen können Sie am Ende der Seite herunterladen.

Teil 1 - Einleitung und Zusammenfassung

Teil 2 - Anpassung des Obstbaus der Niederelbe an den Klimawandel

Teil 3 - Anpassung der landwirtschaftlichen Nutzung der Elbtalauen an den Klimawandel 

Teil 4 - Wasser sparen im Ackerbau

Teil 5 - Zukunftsfähige Kulturlandschaften

Teil 6 - Strategien zur Grundwasseranreicherung

Unter diesem Link finden Sie nähere Informationen zum Projektverbund KLIMZUG-NORD. Dort steht auch das "Kursbuch Klimaanpassung - Handlungsoptionen für die Metropolregion Hamburg" zum Download zur Verfügung. Es enthält Maßnahmenvorschläge und Hinweise zur Anpassung in den Räumen Stadt, Land und Fluss.

 

Einige Versuche wurden auch nach Ende des Projektes "KLIMZUG-Nord fortgeführt. Die Ergebnisse der Versuche zur Humusanreicherung finden Sie im Downloadbereich.


Kontakt:
Imke Mersch
Projektleitung KLIMZUG-NORD (Klimawandel in Regionen zukunftsfähig gestalten)
Telefon: 0581 8073-135
Telefax: 0581 8073-160
E-Mail:


Stand: 11.10.2016