Webcode: 01032775

Maispreis-Rechner

Da es keinen flächendeckenden Markt für Silomais gibt, müssen Käufer und Verkäufer selbst kalkulieren, um ihren Verhandlungsspielraum zu kennen. In der anliegenden Tabelle finden Sie einen vom Weizenpreis bzw. Körnermaispreis abgeleiteten Verkaufspreis für Silomais auf dem Halm stehend.

Wird wie im Maispreis-Rechner (siehe Anlage) ein Weizenpreis von 16 €/dt (netto) bzw. Körnermaispreis von 17,5 €/dt (netto) sowie ein Silomaisertrag von 50 t Frischmasse mit einer Trockensubstanz von 34% je ha

 unterstellt, ergibt sich hieraus für Silomais ein Gleichgewichtspreis von rund 23 €/t FM (brutto). Beträgt die Trockensubstanz beim Silomais 40 % kann der Gleichgewichtspreis unter den genannten Annahmen auf rund 27 €/t (brutto) steigen. Bei angenommenen 50 t Silomaisertrag ergibt sich hieraus ein Hektarpreis von 1.350 €/ha (brutto) frei Feld.

Allerdings dürfte auch dieses Jahr der Preis für Silomais stärker vom Angebot und der Nachfrage bestimmt werden. Die Nachfrage nach Silomais wird sicherlich durch den niedrigen Weizenpreis am Markt zusätzlich gestärkt. Biogasanlagenbetreiber könnten erneut mehr einlagern, als für den jährlichen Betrieb notwendig ist.

Gute Maisbestände und eine etwa gleichgebliebende Anbauflächen können sich auf die angebotene Verkaufsmenge sowie Preis auswirken. Abzuwarten bleibt, wie sich der Körnermaispreis zur Ernte und sich die Erntebedingungen selbst auf den Preis auswirken.


Kontakt:
Renke Harms
Unternehmensanalyse AgriCon, Betriebsplanung AgriPlan, Agrarinformatik
Telefon: 0441 801-307
Telefax: 0441 801-313
E-Mail:


Stand: 05.09.2017



XLS: 28488 - 338.5 KB   Maispreis-Rechner 2017   - 339 KB