Webcode: 01012540

Ansprechpartner für die Aus- und Fortbildung

Die Landwirtschaftskammer ist zuständige Stelle für die Organisation, Betreuung und Überwachung der Aus- und Fortbildung. Ansprechpartner in den verschiedenen Regionen Niedersachsens sind die Ausbildungsberater und Bildungsbeauftragten.

Die Ausbildungsberater der LWK Niedersachsen  (PDF, 117 KB)betreuen die Erstausbildung.

Sie informieren über

- Ausbildungsberufe im Agrarbereich
- Ausbildungsinhalte und Anforderungen
- rechtliche und organisatorische Fragen der Berufsausbildung
- Aufstiegs- und Fortbildungsmöglichkeiten



Sie nehmen die Ausbildungsverträge entgegen, überprüfen die Ausbildungsnachweise und sind verantwortlich für die Organisation von Zwischen- und Abschlussprüfungen. Zudem gehört die Anerkennung und Überwachung von Ausbildungsbetrieben sowie die Durchführung von Ausbildertagungen zu ihrem Aufgabengebiet. Als Berater und Vermittler stehen sie zur Verfügung, wenn der Ausbildungserfolg ausbleiben sollte oder wenn sich schwerwiegende Probleme im Ausbildungsverhältnis ergeben.


 

Die Bildungsbeauftragen der LWK Niedersachsen  (PDF, 153 KB) sind in erster Linie für die Organisation von Meistervorbereitungskursen und Meisterprüfungen verantwortlich. Sie können Ihnen näherer Informationen zu fachlichen Inhalten sowie zu rechtlichen und organisatorischen Fragen rund um die Meisterprüfung sowie zu geplanten und laufenden Vorbereitungslehrgängen geben.

Wenn Sie Fragen zur Aus- und Fortbildung haben, informieren Sie sich über die vorliegenden Internetseiten oder vereinbaren Sie je nach Fragestellung - einen Termin für ein persönliches Gespräch mit den Ausbildungsberatern oder Bildungsbeauftragten. Umfassende Hinweise zur Ausbildung und Meisterfortbildung finden Sie im Downloadcenter.


Kontakt:
Richard Didam
Aus- und Fortbildung, Landjugend
Telefon: 0441 801-317
Telefax: 0441 801-204
E-Mail:
Marlies Logemann
Beraterin Aus- und Fortbildung, Landjugend
Telefon: 0441 801-528
Telefax: 0441 801-204
E-Mail: