Webcode: 01014974

TERMINE und Lehrgangsinhalte: Garten- und Landschaftsbau

Die Ausbildungsstätten befinden sich an drei Standorten in Niedersachsen:

Hannover-Ahlem, Bad Zwischenahn-Rostrup, DEULA Nienburg


Kurs 01: „Verwendung von Pflanzen“,
5 Tage, 1. bzw. 2. Ausbildungsjahr

  • Bestimmungsübungen zu wichtigen Pflanzengruppen: Laub- und Nadelgehölze, Kletterpflanzen, Rosen, Stauden
  • Praktische Übungen: Erstellen einer Pflanzfläche, Durchführung von Pflegemaßnahmen
  • Pflanzung und Verankerung von Bäumen
  • Rückenschule

 

Kurs 02: „Motorsäge, AS Baum 1“, 5 Tage, 2. Ausbildungsjahr

  • Aufbau und Funktion der Motorsäge
  • Handwerkszeug und Hilfsmittel
  • Motorsägeneinsatz in der Praxis
  • Motorsägeninstandsetzung, Wartung und Pflege
  • Sicherheitseinrichtungen und UVV

 

Kurs 03: „Anlage eines Themengartens“, 5 Tage, 2 bzw. 3. Ausbildungsjahr

  • Vertiefung der Pflanzenkenntnisse Laub- und Nadelgehölze, Stauden, Sommerblumen
  • Grundsätze zum Plan lesen und zeichnen
  • Planung und Ausführung eines Themengartens
  • Plan zeichnen, Pflanzenlisten und Materiallisten erstellen
  • Qualität von Gehölzen



Kurs 04: „Pflanze II – Pflanzenverwendung, Schwerpunkt Stauden“, 5 Tage, 1. bzw. 2. Ausbildungsjahr - Wahlpflichtkurs -
Ausbildungsstandort: Bad Zwischenahn-Rostrup

  • Pflanzenkenntnisse: Stauden, Gehölze, Zwiebel- und Knollenpflanzen, Lebensbereiche von Stauden, Qualität von Stauden
  • Pflanzenverwendung: Grundsätze zur Planung einer Staudenpflanzung, Vor-Ort-Analyse im Park der Gärten, Staudenmischungen kennen und beurteilen
  • Staudenpflege
  • Projektarbeit: Verschiedene Staudenpflanzungen planen und anlegen, Pflegepläne erstellen, Ergebnisse dokumentieren und bewerten.

 

Kurs 09: „Baustellenabwicklung und Vermessung“, 5 Tage , 3. Ausbildungsjahr

  • Vertiefung der Pflanzenkenntnisse Laub- und Nadelgehölze, Bäume
  • Baustellenabwicklung von der Angebotsabgabe bis zur Abschlussrechnung
  • Erstellen eines Leistungsverzeichnisses
  • Bauphase nach vorgegebenem Plan, Baustellenbegehung und Besprechung
  • Vermessung und Massenermittlung
  • Anwendung von Pflanzenschutzmitteln

 

Kurs 10: „Bau und Bepflanzung einer Wasseranlage“, 5 Tage, 2. bzw. 3. Ausbildungsjahr - Wahlpflichtkurs -
Ausbildungsstandort: Bad Zwischenahn-Rostrup

  • Pflanzenkenntnisse: Wasser- und Wasserrandpflanzen, Lebensbereiche am Wasser, Qualität
  • Teichbau: Grundlagen, Vor-Ort-Analyse im Park der Gärten, Teichpflege, Verarbeitung von Teichfolie
  • Technik im Teich: Einsatz von Pumpen, Filtern, Licht, Wasserqualität beurteilen
  • Projektarbeit: Bau einer Teichanlage nach Vorgaben, Pflanzen- und Materialauswahl, Vorstellen des Projektes

 

Kurs 12: „Bau- und Vegetationstechnik“, 5 Tage, 3. Ausbildungsjahr

  • Übungsbaustelle: Einmessen der Baustelle, Materialauswahl, Arbeitsvorbereitung
  • Erstellen einer Trockenmauer und Treppenanlage
  • Bau eines Weges bzw. Platzes inkl. Podest unter Berücksichtigung verschiedener Materialien
  • Ausführung von vegetationstechnischen Bodenarbeiten

Zusätzlich wird Technikunterricht der Berufsschule im 1. und 2. Ausbildungsjahr bei der DEULA durchgeführt (1 bis 2 Wochenlehrgänge).

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Durchführungszeiträume der Lehrgänge bei dreijähriger Ausbildung*) an den Standorten:

Lehrgänge

LVG Hannover-Ahlem

LVG Bad Zwischenahn-Rostrup

DEULA Nienburg

Technik im Gartenbau I --- ---

1. Ausbildungsjahr
(DEULA Nienburg, Westerstede oder Freren)

Kurs 01

1. Ausbildungsjahr
April - Juli

2. Ausbildungsjahr
Okt. - Dez.

---

Technik im Gartenbau II --- --- 2. Ausbildungsjahr
(DEULA Nienburg oder Westerstede)
Kurs 02

---

---

2. Ausbildungsjahr
Kurs 03 3. Ausbildungsjahr
Sept. - Dez.
2. bzw. Beginn 3. Ausbildungsjahr
Mai - Sept.

---

Kurs 04

---

1. bzw. 2. Ausbildungsjahr

 
Kurs 09 3. Ausbildungsjahr
Jan. - März
3. Ausbildungsjahr
Jan. - März

---

Kurs 10

---

2. bzw. 3. Ausbildungsjahr

 
Kurs 12

---

---

3. Ausbildungsjahr

*) Auszubildende mit zweijähriger Ausbildung steigen sofort in die Lehrgänge ein!


Kontakt:
Claudia Middendorf
Berufsbildung im Gartenbau
Telefon: 04403 9796-45
Telefax: 04403 9796-61
E-Mail: