Webcode: 01019013

Gärtner/in Garten- und Landschaftsbau: Gewerkpläne zur Prüfungsvorbereitung

Wer sich auf die praktische Abschlussprüfung im Garten- und Landschaftsbau vorbereiten möchte, findet hier wichtige Tipps, Hinweise, Prüfungsgewerkpläne und Bewertungsprotokolle.


Was kommt in der praktischen Prüfung dran?

Die Prüfungsteilnehmer sollen zeigen, dass sie innerhalb von 3 Stunden ein vorgegebenes landschaftsgärtnerisches Gesamtwerk fachlich einwandfrei erstellen können. Die Prüfungsgewerkpläne sind im Downloadcenter hinterlegt und können vorab zur Probe gebaut werden. Achten Sie auf den maßstabsgerechten Ausdruck der Pläne (Druckereinstellung = keine Seitenanpassung). Die Ausbildungsbetriebe können die Pläne auch ausgedruckt anfordern. Bitte wenden sie sich dazu an Ihre Ausbildungsberater. (PDF, 156 KB)

Aus der Auswahl legt der Prüfungsausschuss am Tag der praktischen Abschlussprüfung jeweils einen Plan fest.
 

So läuft die Prüfung ab

  • Gewerkplan entgegennehmen und lesen
  • Arbeitsabläufe gedanklich planen
  • benötigtes Material und Werkzeug zusammenstellen
  • Einmessen
  • Bauen
  • Gewerk in einem kurzen Fachgespräch erläutern


Häufig gestellte Fragen

  • Muss ich Baustellenkleidung anhaben? Ja. Denken Sie auch an Arbeitsschuhe, Handschuhe und Verpflegung.
  • Worauf sollte ich besonders achten? Wir haben die Bewertungsprotokolle der Prüfungskommissionen für Sie in unserem Downloadcenter. So können Sie sehen, worauf es ankommt. Gefälle korrekt? Stimmt das Planum? Gute Zeiteinteilung? Sicheres Beherrschen der Arbeitsabläufe? etc..

 
Für Sie vielleicht auch von Interesse

Tipps aus den Erfahrungen der praktischen Zwischenprüfung

 


Kontakt:
Franz Wotte
Berater Berufsausbildung Gärtner/in
Telefon: 04403 9796-44
Telefax: 04403 9796-61
E-Mail: