Webcode: 01031411

Florian Sander wird Bundessieger im Beetpflugwettbewerb

Der 35. Bundesentscheid im Leistungspflügen fand vom 24. - 25. September 2016 auf dem Gut Sierhagen, Kreis Ostholstein statt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bei hervorragenden Rahmenbedingungen in Schleswig-Holstein, kämpfte das Team Niedersachsen um gute Plätze im Beet- und Drehpflugwettbewerb.

v. l.: Andi Meyer, Otze; Florian Sander, Bötersen; Jürgen Hendrik Wille, Hanstedt I; Christian Krull, Otze; Joachim Fallap, Blomberg (Betreuer) und Gerd Sondermann, Rotenburg (Richter)                                                                                                                                                                                               

   

                                                            

 

  Schon nach der Spaltfurche konnte man das ZIel von Florian Sander erkennen: Teilnahme an der Weltmeisterschaft im Leistungspflügen.

Die ersten zwei platzierten qualifizierten sich für die Weltmeisterschaften in Kenia (2017) oder in Deutschland (2018).

Nach spannenden und aufregenden zwei Stunden stand das Ergebnis fest. Florian Sander hatte mit 133,25 Punkten den Beetpflugwettbewerb gewonnen.

So ist sein Ziel Wahrheit geworden. Er wird Deutschland am 1. und 2. September 2018 auf dem Gut Einsiedel in Baden-Württemberg beim Weltpflügen vertreten.                                                                      

 

Eine weitere gute Platzierung sprang auch für Jürgen Hendrik Wille heraus.

Er wurde im Drehpflugwettbewerb fünfter und wird Deutschland bei der Europameisterschaft im Drehpflugwettbewerb 2018 in Russland vertreten.                                                                                                                                                                                   

            

                                                        

Andi Meyer aus Otze landete im Drehpflugwettbewerb auf dem 11. Platz.

Christian Krull aus Otze belegte im Beetpflügen den 7. Platz.

 

Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer und viel Erfolg bei den nächsten Wettbewerben.


Kontakt:
Marlies Logemann
Beraterin Aus- und Fortbildung, Landjugend
Telefon: 0441 801-528
Telefax: 0441 801-204
E-Mail: