Webcode: 01012112

Studium der Ökotrophologie

Meister/innen der Hauswirtschaft und hauswirtschaftliche Betriebsleiter/innen erhalten mit dem erfolgreichen Berufsabschluss die Hochschulzugangsberechtigung.

Meister/innen der Hauswirtschaft und staatl. geprüfte hauswirtschaftliche Betriebsleiter/innen sind zur Aufnahme eines Studiums an niedersächsischen Fachhochschulen, Universitäten, künstlerisch-wissenschaftlichen Hochschulen in allen Fachrichtungen berechtigt. Eine besondere Bescheinigung ist nicht erforderlich ("Studieren ohne Abitur")

Oekotrophologie bzw. Ernährungswissenschaften kann zurzeit an acht deutschen Universitäten und acht (Fach-) Hochschulen (University of Applied Sciences) studiert werden. Weitere Informationen sind beim VDOE Verband der Oecotrophologen e. V. zu erhalten.  

Hier (PDF, 78 KB) finden Sie Hochschulen mit Studiengängen im Bereich Ökotrophologie / Ernährung.


Kontakt:
Juliane Pegel
Aus- und Fortbildung Hauswirtschaft
Telefon: 0441 801-218
Telefax: 0441 801-204
E-Mail: