Webcode: 01015307

Pferdewirt/in: Wie läuft die Ausbildung ab

Die Berufsausbildung zum Pferdewirt/zur Pferdewirtin ist eine duale Berufsausbildung, die auf anerkannten Ausbildungsbetrieben und begleitend in der Berufsschule durchgeführt wird. Sie dauert grundsätzlich 3 Jahre. Sie kann auf 2 Jahre verkürzt werden, wenn der Auszubildende eine Abschlussprüfung in einem anderen Beruf bestanden oder die Allgemeine Hochschulreife bzw. den schulischen Teil der Fachhochschulreife erworben hat.

Alle Auszubildenden mit einer Ausbildungszeit von drei Jahren können vor Beginn der Ausbildung die Berufsfachschule Klasse 1 - Agrarwirtschaft (BFS I) durchlaufen. Voraussetzung zur Aufnahme ist der Hauptschulabschluss. Am Ende der BFS I steht eine Prüfung in Fachtheorie und Fachpraxis. Dieses Jahr wird auf die dreijährige Ausbildungszeit angerechnet, wenn Ausbilder und Auszubildender es bei Vertragsabschluss vereinbaren. Die Ausbildung kann ausschließlich auf anerkannten Ausbildungsbetrieben stattfinden. Für die Anerkennung der Ausbildungsbetriebe ist die Landwirtschaftskammer Niedersachsen zuständig. Anerkannte Ausbildungsbetriebe findet ihr auf der Ausbildungslandkarte.

Ziel der Ausbildung als Pferdewirt/in ist die Vermittlung einer umfassenden beruflichen Handlungsfähigkeit, die dazu befähigen soll, Arbeitsaufträge im Sinne vollständiger Handlungen selbständig zu planen, durchzuführen und zu kontrollieren. Ausgebildet wird in einer der folgenden Fachrichtungen:

  • Pferdehaltung und Service
  • Pferdezucht
  • Klassische Reitausbildung
  • Pferderennen: Hier gibt es die Einsatzgebiete Rennreiten und Trabrennfahren
  • Spezialreitweisen: Hier gibt es die Einsatzgebiete Westernreiten und Gangreiten

Weitere Informationen zum Beruf „Pferdwirtin/Pferdewirt“ finden sich in unseren „Hinweisen“ zum Beruf sowie in der Ausbildungsverordnung, die im Downloadcenter abrufbar ist.


Kontakt:
Peter Schwenker
Berater Berufsbildung Pferdewirt/in, Tierwirt/in
Telefon: 0441 801-203
Telefax: 0441 801-204
E-Mail:
Udo Meyer
Ausbildungsberater Ausbildungsberatung und Meisterfortbildung im Beruf Pferdewirt/in
Telefon: 0511 3665-1462
Telefax: 0511 3665-1566
E-Mail: