Webcode: 01012151

Ausbildungsbetriebe Milchtechnologe/in

Welche Ausbildungsbetriebe bieten eine Berufsausbildung zum Milchtechnologen bzw. zur Milchtechnologin an?

Nur anerkannte Ausbildungsbetriebe, wie Molkereien und Käsereien, dürfen Milchtechnologen ausbilden. Betriebe werden von der Landwirtschaftskammer Niedersachsen bzw. Nordrhein-Westfalen geprüft, ob sie geeignet sind, eine ordnungsgemäße Ausbildung durchzuführen. Wichtig ist, dass möglichst alle Ausbildungsinhalte in einem Ausbildungsbetrieb vermittelt werden können. Eine Einrichtung und Ausstattung, mit der die Tätigkeiten des modernen Berufslebens ausgeübt werden können, sind Voraussetzung. Falls ein Ausbildungsbetrieb nicht alle Ausbildungsinhalte vermitteln kann, müssen diese Inhalte während eines Praktikums in einem anderen anerkannten Ausbildungsbetrieb absolviert werden.

Bitte auf die rechts abgebildete Landkarte klicken, um den gewünschten anerkannten Ausbildungsbetrieb zu finden.

 



Bild: Bedienen einer Fermenteranlage


Kontakt:
Dr. Helmut Steinkamp
Leiter Institut für Lebensmittelqualität
Telefon: 0441 97352-110
Telefax: 0441 97352-141
E-Mail:
Magda Meyer
Milchwirtschaftliches Bildungszentrum
Telefon: 0441/97352-225
Telefax: 0441/97352-141
E-Mail: