Webcode: 01031056

Hilfe im Haushalt: Unabhängige Plattform gibt Tipps für Anbieter und Nachfrager

Die Webseite www.hilfe-im-haushalt.de stellt Informationen für Anbieter und Nachfrager haushaltsnaher Dienstleistungen bereit. Der Leser findet Tipps über Beschäftigungsmöglichkeiten, Kosten, steuerliche Vorteile, Qualitätsstandards und mehr. Ziel ist es, der mangelnden Transparenz auf dem Markt für haushaltsnahe Dienstleistungen entgegenzuwirken.

Haushaltsnahe Dienstleistungen unterstützen private Haushalte in ihren Versorgungs- und Betreuungstätigkeiten. Sie umfassen eine Vielzahl von Aktivitäten, die in der Wohnung und in der unmittelbaren Wohnumgebung des Auftraggebers ausgeführt werden. Haushaltsreinigung, Wäschepflege, kleine Reparaturarbeiten aber auch die Betreuung von Senioren fallen u.a. hierunter. Dass diese Tätigkeiten nicht selten in Schwarzarbeit ausgeführt werden, ist bekannt. Um dem entgegen zu wirken und mehr Transparenz in den Markt zu bringen, hat das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) die neue Plattform www.hilfe-im-haushalt.de geschaffen.

Kunden finden Tipps und Informationen zu Beschäftigungsarten, Versicherungsfragen, Qualitätsstandards, Kosten, Steuern und Abrechnung der Dienstleistungen. Dem privaten  Haushalt soll es so erleichtert werden, professionelle und legale Dienstleistungen nachzufragen. Anbieter finden wiederrum Informationen zur Vertragsgestaltung, über Verdienst- und Weiterbildungsmöglichkeiten, zur Existenzgründung und Fragen der Sicherheit.


Kontakt:
Iris Kracke
Beraterin Hauswirtschaft
Telefon: 0511 3665-4432
E-Mail:


Stand: 17.06.2016