Webcode: 01005943

Bauernhofcafé - Viele Bausteine führen zum Erfolg

Bauernhofcafés gehören inzwischen zum etablierten Angebot landwirtschaftlicher Unternehmen  und sind auch im Agrarland Niedersachsen nicht mehr wegzudenken. Der Geschäftserfolg stellt sich jedoch nicht nebenbei ein. Auch ein Bauernhofgastronom braucht viel Know-how und Engagement,  um sein Café erfolgreich zu führen.

 

Rund 200 landwirtschaftliche Betriebe in Niedersachsen haben sich mit dem Einstieg in die Bauernhofgastronomie ein weiteres wirtschaftliches Standbein geschaffen. Nebenbei betreiben diese Bauernhofgastronomen ihr "Café" aber nicht. Denn für Bauernhofcafés gelten die selben Rahmenbedingungen und Vorschriften wie für alle Betriebe. Nur wenn die Angebote zur Kaffeestunde im umgebauten Kuhstall mit denen anderer Gastronomen mithalten können, rechnet sich der "Nebenwerb" für den Betrieb!

Neueinsteiger lassen sich häufig von den rechtlichen Hürden, angefangen von der Baugenehmigung bis zur Konzessionsgewährung, abschrecken. Dabei sind diese Hürden durchaus zu nehmen, vorausgesetzt man informiert sich rechtzeitig darüber.

Der Einstieg in die Bauernhofgastronomie bedeutet allerdings mehr als die Überwindung von gesetzlichen Hürden. So müssen die notwendigen finanziellen Mittel, entsprechende fachliche und persönliche Fähigkeiten und Erfahrung vorhanden sein, um ein Bauernhofcafé erfolgreich zu führen.

Nutzen Sie die Angebote der Landwirtschaftskammer Niedersachsen:

  • Einzelbetriebliche Beratung
  • Regelmäßiger Infobrief "Direktvermarktung, Bauernhofgastronomie & Urlaub auf dem Bauernhof"
  • Seminare und Fachexkursionen
  • Jährliches Treffen der Hofcafébetreiber/innen bei "Treffpunkt Hofcafé"
  • Präsentation Ihres Betriebes auf www.service-vom-hof.de

Sprechen Sie uns an?

Wir, die Spezialberaterinnen für Bauernhofgastronomie der Landwirtschaftskammer Niedersachsen sind niedersachsenweit vor Ort für Sie aktiv.


Kontakt:
Sabine Hoppe
Direktvermarktung, Einkaufen auf dem Bauernhof, Bauernhofcafe
Telefon: 0441 801-809
Telefax: 0441 801-819
E-Mail:


Stand: 05.06.2015