Webcode: 01032926

Neue NaLa-Version 1.2 kann jetzt abgerufen werden

Die neue NaLa-Version 1.2 können Landwirte ab sofort unter der unten aufgeführten Email-Adresse abrufen. Die letzte Version des Nachhaltigkeitschecks Landwirtschaft (NaLa-Version 1.1) haben die Trägergesellschaften des Grünen Zentrums vor etwa einem Jahr herausgegeben. Mit NaLa checken und dokumentieren Landwirte ihre gesamtbetriebliche Nachhaltigkeit. Somit kommen sie den Nachhaltigkeitsanforderungen von Verbrauchern, Handel und Politik proaktiv zuvor.

Bereits zwei Jahre nach Einführung des Nachhaltigkeitschecks Landwirtschaft wird deutlich, dass NaLa nicht nur für landwirtschaftliche Betriebe interessant ist, sondern vermehrt auch in der Aus- und Weiterbildung genutzt wird. Denn durch NaLa wird der Begriff „Nachhaltigkeit“ greifbar und anschaulich erklärt. 

Die Versionen 1.0 und 1.1 sind von den Nutzern durchweg positiv bewertet worden. Dabei haben sie besonders die einfache Handhabung und die konkreten Hinweise auf bestehende Stärken und Schwächen des eigenen Betriebs hervorgehoben. Die kurze Bearbeitungszeit von weniger als zwei Stunden für den gesamten Check und das Zurückgreifen auf bereits vorhandene Aufzeichnungen sind ebenfalls gut angekommen.

Mit Inkrafttreten der neuen Düngeverordnung haben sich die Trägergesellschaften entschlossen, den Nachhaltigkeitscheck schon jetzt an die neuen Anforderungen anzupassen. So wurden unter anderem die Fragen zu den N- und P-Salden, sowie zum Lagervolumen für anfallende Wirtschaftsdünger mit den Vorgaben der neuen Düngeverordnung harmonisiert. Auch Kriterien zu den Anforderungen an die Ausbringungstechnik wurden im Nachhaltigkeitscheck bereits angepasst.

Die von den Nutzern geschätzte einfache Handhabung ist in der neuen Version 1.2 selbstverständlich weiterhin gegeben.

So gelangen zur NaLa-Demoversion: Öffnen Sie bitte die Excel-Datei im Downloadbereich

Gerne schicken wir Ihnen kostenlos die vollständige Version 1.2.
Sie können NaLa per Email anfordern unter: info@lwk-niedersachsen.de


Kontakt:
Ansgar Lasar
Klimabeauftragter
Telefon: 0441 801-208
Telefax: 0441 801-315
E-Mail:


Stand: 23.10.2017



XLSX: 28680 - 112.5703125 KB   Demoversion System NaLa 1.2   - 113 KB