Webcode: 01032577

Leitlinien Ordnungsgemäße Landwirtschaft

Standards der „guten fachlichen Praxis der Landwirtschaft“ aktualisiert

Laut Gesetz über die Landwirtschaftskammer Niedersachsen vom 10. Februar 2003 hat die Landwirtschaftskammer unter anderem die Pflichtaufgabe, praxisorientierte Leitlinien für die landwirtschaftlichen Betriebe über die Anforderungen an eine ordnungsgemäße Landwirtschaft und nachhaltige Produktion zu erstellen.

In den Leitlinien der ordnungsgemäßen Landwirtschaft werden die Standards der „guten fachlichen Praxis der Landwirtschaft“ beschrieben. Sie bieten einen Orientierungsrahmen für die Umsetzung der guten landwirtschaftlichen Praxis, des integrierten Landbaus und einer nachhaltigen Landwirtschaft.

Die Leitlinien wurden 2009 das letzte Mal grundlegend überarbeitet und nun auf den aktuellen Stand des Wissens zur guten landwirtschaftlichen Praxis gebracht. Das betraf unter anderem die Themen Boden, Bodenschutz und Grünland. Das Kapitel Tierhaltung wurde vollständig überarbeitet, der ökologische Landbau in jedes Kapitel aufgenommen.

In der jetzt aktualisierten Ausgabe sind weitere wichtige Aspekte zum Tierschutz, Umweltschutz und Naturschutz eingearbeitet. Änderungen, die sich aus den Vorgaben der im Juni 2017 in Kraft getretenen novellierten Düngeverordnung ergeben, konnten nicht mehr berücksichtigt werden. Ein überarbeitetes Kapitel wird demnächst erscheinen.

Die aktualisierten Leitlinien der ordnungsgemäßen Landwirtschaft (Stand Mai 2017) stehen nachfolgend zum Herunterladen zur Verfügung. Eine Druckversion liegt nicht vor.

 


Kontakt:
Onno Seitz
Fachreferent Wasserwirtschaft und Wasserschutz
Telefon: 0441 801-334
Telefax: 0441 801-440
E-Mail:
Dr. Kirsten Madena
Nachhaltige Landnutzung, Ländlicher Raum
Telefon: 0441 801-173
Telefax: 0441 801-440
E-Mail:


Stand: 21.09.2017