Webcode: 01023275

Fort- und Weiterbildung der LWK flächendeckend zertifiziert

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen (LWK) hat ein wichtiges Zertifikat erneuert. Nach erfolgreicher Prüfung bescheinigte die von der Bundesagentur für Arbeit (BA) anerkannte fachkundige Stelle (FKS) bag cert gmbh, Bremen, der LWK die Zulassung als Träger nach dem Recht der Arbeitsförderung für die Geltungsbereiche „Berufliche Weiterbildung“ und „Aktivierung und berufliche Eingliederung“. Mit der Zertifizierung nach der Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung - Arbeitsförderung, kurz AZAV, erfüllt die LWK die Voraussetzung für die Förderung als Bildungsanbieter durch die BA. Die Zulassung gilt erstmals auch für alle Bezirksstellen der LWK Niedersachsen.

                                                           

Mit dem Zertifikat ist die Voraussetzung geschaffen, dass staatliche Mittel beantragt werden können, u. a. bei Vorlage eines Bildungsgutscheins. Dies gilt sowohl bei einer Umschulung bzw. Weiterbildung von Arbeitssuchenden und Beschäftigten als auch für weitere Förderprogramme der BA.

Gefördert werden können nicht nur arbeitssuchende Arbeitslose, sondern auch Wiedereinsteiger und Arbeitnehmer, denen die Kündigung droht oder deren befristeter Vertrag ausläuft. Die Förderungen werden gemäß den Bestimmungen des Sozialgesetzbuches (SGB III) gewährt. Sind sie erfüllt, so ist für Teilnehmer nicht nur die Weiterbildung in der Regel kostenfrei, es können evtl. auch weitere Kosten, wie z. B. die Fahrt- oder Übernachtungskosten, übernommen werden.

Die Zulassung gilt für die Seminarstandorte LBZ in Echem, die Bezirksstellen in Nienburg, Ostfriesland, Oldenburg, Bemervörde, Hannover, Northeim, Braunschweig, Osnabrück, Cloppenburg, Meppen und Uelzen und die Außenstellen Bad Fallingbostel  und Buchholz für Weiterbildungsmaßnahmen der Arbeitsförderung in der Land-, Forst-, Hauswirtschaft und im Gartenbau. Weitere Standorte können bei Bedarf hinzukommen.

Die Zertifizierung nach AZAV erfolgte durch den leitenden Auditor Dr. Gerald Graubner in den Räumen der DEULA Nienburg und des LBZ in Echem . Im Mittelpunkt dieser Zertifizierungsprüfung bzw. Audits standen Gespräche mit Mitarbeitern der Arbeitnehmerberatung und Weiterbildung und die Überprüfung der praktischen zertifizierten Weiterbildungsangebote, zu denen die Maßnahme „Berufsabschluss Landwirt/in für Quereinsteiger/innen“ gehört. Geprüft wurden Leitbild und Kundenorientierung, angemessene Vertragsbedingungen für die Teilnehmer sowie insbesondere die Dokumentation eines Qualitätssicherungssystems.

Vorbereitet wurde die Zertifizierung durch das Qualitätsmanagementteam des Fachbereichs Arbeitnehmerberatung, Weiterbildung, zu dem Dr. Matthias Heyder, Ralph Werfelmann, Mechtild Seybering und Dirk Wahl gehören.

Weitere Informationen zur geförderten Weiterbildung für Arbeitnehmer, Arbeitssuchende und und Arbeitslose erhalten Sie bei den Fachexperten der Arbeitnehmerberatung.


 

 


Kontakt:
Mechtild Seybering
Agrarjobbörse, Arbeitsvermittlung, Qualitätsmanagement
Telefon: 0441 801-474
Telefax: 0441 801-392
E-Mail:


Stand: 21.07.2016