Webcode: 01022745

Verminderung von Emissionen bei der Ausbringung organischer Dünger

Das Ausbringen organischer Dünger wie Gülle, Gärrest, Mist und Geflügelkot kann erhebliche Geruchs-, Ammoniak- und Lachgasemissionen verursachen. In keinem anderen landwirtschaftlichen Bereich ist es so effektiv möglich, die Emissionen zu verringern, wie bei der Ausbringung von organischen Düngern.


Kontakt:
Dr. Hans-Heinrich Kowalewsky
Leiter Fachbereich Energie, Bauen, Technik
Telefon: 0441 801-320
Telefax: 0441 801-319
E-Mail:


Stand: 25.03.2013