Webcode: 01031200

Niedersächsische und Bremer Agrarumweltmaßnahmen (NiB-AUM) - Vorlage von Nachweisen für die Auszahlung 2016

Teilnehmer an bestimmten Fördermaßnahmen des Programms NiB-AUM sind verpflichtet, neben der Beantragung der Auszahlung im Sammelantrag, jährlich erforderliche Nachweise vorzulegen, um die Einhaltung der Verpflichtung zu dokumentieren.

Das betrifft Maßnahmen, in denen besondere Ausbringungsverfahren für mineralische bzw. organische Düngung (AL3, BV2) oder die Reduzierung des Aufkommens an Wirtschaftsdünger und Gärresten (BV3) gefördert werden.

Die Vordrucke für diese Nachweise finden Sie hier:

AL3 (Vorlage bis zum 1. August)
- Förderspezifische Aufzeichnungen Cultanverfahren – Nachweis Lohnunternehmer über Ausbringung der Düngemittel

BV2 (Vorlage bis zum 15. November)
- Förderspezifische Aufzeichnungen (Nachweis der Gülleausbringung)

BV3 (Vorlage bis zum 1. Dezember)
- Bestätigung der Öko-Kontrollstelle über die Einhaltung der 80 kg N/ha-Grenze


Kontakt:
Christof Mietkowski
Direktzahlungen, Agrarumweltmaßnahmen


Stand: 02.08.2016