Webcode: 01029882

Ausgleichsflächen auch im Wald etablieren

Infolge zahlreicher Infrastrukturmaßnahmen wächst im ländlichen Raum die Inanspruchnahme von Flächen für Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen ungebremst. Vor diesem Hintergrund wirkt die Landwirtschaftskammer Niedersachsen seit zwei Jahren aktiv im Geschäftsbereich Forst/Ökomanagement in enger Zusammenarbeit mit dem Fachbereich Nachhaltige Landnutzung  im Rahmen von Beratung und Dienstleistungen für ihre Kunden. In dem neuen Geschäftsfeld entwickelt die Kammer tragfähige Lösungen zwischen den zahlreichen ökologischen und planerischen Spezialforderungen und den Bedürfnissen der Grundeigentümer sowie der Kooperationspartner, wie den Forstlichen Zusammenschlüssen.

Beispielhaft hat sich in diesem Zusammenhang die Stadt Meppen nach Beratung durch das Forstamt Weser-Ems und dem Geschäftsbereich Forst entschlossen, den Stadtwald Meppen in einen Ausgleichs- und Ersatzflächenpool zu überführen. Knapp 80 Hektar stehen für dieses Konzept zur Verfügung.

Aktuell betreut und entwickelt die LWK Niedersachsen im Auftrag der Kunden aus der Land- und Forstwirtschaft bereits elf Ausgleichs- und Ersatz-Cluster. Der Flächenumfang umfasst nach zwei Jahren A+E Management beachtliche 252 Hektar mit annähernd drei Millionen Ökopunkten. Von der Gesamtfläche aller Cluster befinden sich immerhin 70 % im Wald. Überall, wo es die fachlichen und gesetzlichen Zusammenhänge gestatten, will die LWK Niedersachsen den ökologischen Ausgleich in vorhandenen Wäldern etablieren.

Der ökologische Ausgleich wird auch zukünftig von der Gesellschaft eingefordert werden. Auf Grundlage dieser Prognosen will die LWK Niedersachsen die Beratung und Dienstleistungen für ihre Kunden im Abgleich mit den Interessen der Gesellschaft erfolgreich und wertschöpfend weiterentwickeln.


Kontakt:
Heiner Rupsch
Fachreferent Ökomanagement, Ersatz- und Ausgleichsmaßnahmen
Telefon: 04131 2846 062
Telefax: 04131 7061 274
E-Mail:
Frank Haufe
Leiter Fachbereich Waldbau, Holzmarkt, Waldarbeit, Standortkartierung, Berufsförderung, Beauftragter Waldbestattung
Telefon: 0511 3665-1438
Telefax: 0511 3665-1513
E-Mail:


Stand: 07.02.2017