Webcode: 01017117

Neu! - UNECE Norm und Sortieranleitung für Spargel

Rechtzeitig vor der Spargel-Saison ist die deutsche Übersetzung der neuen UNECE Norm für Spargel (Fassung 2010) veröffentlicht worden.

UNECE Norm für Spargel

Diese finden Sie auf der Seite UNECE (unter Asparagus) im Internet.

Der Besitzer von Spargel darf diesen nur dann feilhalten, anbieten, verkaufen, liefern oder anderweitig in den Verkehr bringen, wenn dieser der „Allgemeinen EG-Vermarktungsnorm“oder der UNECE Norm für Spargel (Asparagus) entspricht. Ausnahmen und Befreiungen hiervon finden Sie im Dateianhang.

Dabei ist es wichtig zu wissen, dass ich bei der Sortierung nach der „Allgemeinen EG-Vermarktungsnorm“ den Spargel nicht mit einer „Klasse“ kennzeichnen darf. Will ich aber meinen Spargel nach Klassen sortieren und kennzeichnen, bietet sich mir die Möglichkeit, die „UNECE Norm“ für Spargel anzuwenden. Das hat zusätzlich den Vorteil, dass sich mir bei den Toleranzen eine großzügigere Auslegung bietet. Kennzeichne ich meinen Spargel also mit einer Klasse, muss ich die UNECE Norm für Spargel natürlich komplett einhalten.

Sortieranleitung für Spargel (Faltblatt)

Ebenfalls zur Verfügung steht ganz neu die an die UNECE Norm angepasste Sortieranleitung (Faltblatt) für Spargel in den Sprachen „Deutsch“ und „Polnisch“. Eine solche in der Sprache „Rumänisch“ soll noch im April/Mai gedruckt werden. Der Fax-Bestellschein ist als Anhang beigefügt.

 

Bild: Diese Spargelsortierschablonen erhalten Sie bei der Fa. Wölfl.   

 


Kontakt:
Wolfgang Jahner
Qualitätskontrolle Obst und Gemüse
Telefon: 0511 4005-2309
Telefax: 0511 4005-2300
E-Mail:


Stand: 21.05.2013