Webcode: 01023058

Mitteilungen des Obstbauversuchsringes des Alten Landes e.V.

Der Obstbauversuchsring Jork gibt die monatlich erscheinende Fachzeitschrift "Mitteilungen des Obstbauversuchsringes des Alten Landes e.V. am ESTEBBURG - Obstbauzentrum Jork" heraus. Empfänger sind  ca.1.400 Obstbauern  (Mitglieder im OVR Jork) sowie wissenschaftliche Institutionen weltweit. Wissenschaftliche Forschungsergebnisse fließen in aufwändige Versuchsarbeiten ein zur Verbesserung des heimischen Erwerbsobstbaus. Ergebnisse dieser Arbeiten aus Forschungs- und Versuchswesen werden in den "Mitteilungen" veröffentlicht .Interessierte Leser können beim ESTEBURG - Obstbauzentrum Jork Artikel im pdf-Format anfordern:
redaktion@esteburg.de (Brunhilde Mannke- Tel. 04162-6016-154).

Inhaltsverzeichnis der Oktober-Mitteilungen 2017 des Obstbauversuchsringes des Alten Landes e.V.
am ESTEBURG - Obstbauzentrum Jork

Titelbildunterschrift der Oktober-2017-Mitteilungen:  
Erdbeeren als Stellagenkultur in Südschweden

  • Nach Redaktionsschluss S. 286
    Dr. Karsten Klopp
  • Arbeitshinweise Monat Oktober 2017 S. 287
    Zusammengestellt von Maike Steffens
  • Vorernteführungen 2017- S.288
    Jan-Henrik Wiebusch, Joerg Hilbers, Andreas Hahn, Hinrich H.F. Holthusen, Dr. Dirk Köpcke
  • Aktuelles zum Thema Ansatzförderung  S. 294
    Michael Clever
  • Vorstellung mehrreihiger Sprühgeräte auf den Vorernteführungen 2017  S. 296
    Jens-Peter Ralfs
  • Kernobstlehrpfad der AJON und Junggärtner nach Dänemark und Südschweden  S. 301
    Alina Appel, Jennifer Kruse
  • Gelungener Saisonstart S. 307
    Helwig Schwartau
  • Druckstellen - ein Schaden, der unter die Haut geht S. 309
    Barbara Stürz, Oswald Rossi, Angelo Zanella
  • Die Witterung im Monat August 2017, S. 311
    Sabine Langer
  • Die Altländer Apfeltage und die offizielle Apfelsaisoneröffnung 2017 zeigten sehr eindrucksvoll, Kommunikation mit dem Verbraucher lohnt sich! S. 312
    Bernd Eckhoff
  • Petra Tippe - Neue Mitarbeiterin an der ESTEBURG S. 313
    Dr. Karsten Klopp
  • Veranstaltungshinweise S. 314
    Zusammengestellt von Sandra Nonne

Kontakt:
Brunhilde Mannke
Redaktion
Telefon: 04162 6016-154
Telefax: 04162 6016-600
E-Mail:


Stand: 05.10.2017