Webcode: 01032543

Pflanzenbauliche Wirkung von gefärbtem Perlit

Der Zusatz von gefärbtem Perlit in Substraten führt zu erhöhtem Zuwachs der Pflanze.

An der LVG Ahlem wurden im Rahmen des TeiGa-Projekts Usambaraveilchen in verschiedenen torffreien Substraten im Vergleich zu einem Torfsubstrat kultiviert. Das in vier der sechs Substratmischungen eingesetzte Perlit fand dabei jeweils in weißer und gefärbter Form Verwendung. Neben der Verbesserung des optischen Eindrucks der entsprechenden Substrate aufgrund der braunen Färbung und damit geringeren Auffälligkeit des Perlits im Kontrast zu den übrigen Bestandteilen konnte auch eine positive pflanzenbauliche Wirkung festgestellt werden. So erzielten die in Mischungen mit gefärbtem Perlit gewachsenen Pflanzen eine um bis zu 17 % höhere oberirdische Frischmasse und damit verbunden teilweise auch einen größeren Pflanzendurchmesser im Vergleich zu den Varianten mit weißem Perlit. In weiteren Versuchen muss geprüft werden, ob sich die wachstumsfördernde Wirkung des gefärbten Perlits bestätigt.


Weitere Informationen zum Projekt TeiGa finden Sie im bereich Gartenbau, Projekte im Gartenbau.


Kontakt:
Mario Reil
Versuchswesen Baumschule
Telefon: 04403 9796-47
Telefax: 04403 9796-10
E-Mail:
Niklas Ahrens
Telefon: 0511 4005-2142
Telefax: 0511 4005-2200
E-Mail:


Stand: 13.09.2017