Webcode: 01031817

Aus Talenten sollen Spitzenkräfte werden

Stipendien: Landwirtschaftskammer unterstützt 35 Absolventen grüner Berufe bei ihrer Weiterbildung.

Ausgezeichnete Leistungen werden belohnt: Vertreter der Landwirtschaftskammer Niedersachsen haben 35 neuen Stipendiaten zur Aufnahme in die Begabtenförderung in der Kammerzentrale in Oldenburg begrüßt, um sie über die Fördermöglichkeiten von Weiterbildungsseminaren und -lehrgängen zu informieren. Voraussetzung für die Aufnahme in das Weiterbildungsstipendium sind ein „Sehr gut“ bei der Abschlussprüfung eines grünen Berufes oder ein Sieg bei einem überregionalen Berufswettbewerb.

Seit 25 Jahren unterstützt das Förderprogramm des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) gezielt talentierte Absolventen nach einer erfolgreich abgeschlossenen Berufsausbildung. Den ausgewählten Bewerbern stehen für einen Zeitraum von drei Jahren jeweils 7.200 Euro an Fördergeldern zur Verfügung. Davon können sie die Kosten für fachlich anspruchsvolle Weiterbildungsmaßnahmen – etwa einen Meisterkurs – oder die Kosten für Schritte zur Entwicklung fachübergreifender, beruflicher und sozialer Kompetenzen gefördert bekommen. Letztere Kompetenzen lassen sich etwa mit Sprach- und Rhetorik-Kursen weiterentwickeln.

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen betreut die Stipendiaten bei der Auswahl ihrer Fortbildungslehrgänge und bei der Antragstellung. In Niedersachen wurden bisher ungefähr 800 Absolventen der Berufe Gärtner/in, Landwirt/in, Hauswirtschafter/in, Tierwirt/in, Pferdewirt/in, Fachkraft Agrarservice sowie in den Agrarspezialberufen und im milchwirtschaftlichen Bereich gefördert.

Die Stipendiaten des Aufnahmejahres 2017 (Ausbildungsbetrieb in Klammern):

  • Gärtner Michael Bensmann aus Hagen (Martin Otten, Georgsmarienhütte)
  • Tierwirtin Jennifer Berling aus Voltlage (Köstermenke Eier und Geflügel GmbH u. Co.KG, Merzen)
  • Hauswirtschafterin Annemarie Boersma aus Südbrookmerland (Marina Wessels, Jade)
  • Hauswirtschafterin Christiane Borkowski aus Dehnsen (Seminarhaus Waldhof Rossmann, Bispingen)
  • Landwirt Jonas Burfeind aus Bremervörde (Wiebusch GbR, Deinste)
  • Landwirt Carsten Ehmann aus Geestland (Carl Hansing, Loxstedt)
  • Gärtner Florian Endebrock aus Bramsche (Hochschule Osnabrück)
  • Hauswirtschafterin Merle Friedrichs aus Aurich (Gerda Ahrends, Wittmund)
  • Milchtechnologe Mathias Gneiding aus Recke (Paul Mertens Molkerei GmbH & Co.KG, Neuenkirchen)
  • Gärtner Christoph Gründahl aus Guderhandviertel (Obsthof Ramdohr, Hollern-Twielenfleth)
  • Gärtnerin Theda Harbers aus Bockhorn (Baumschule Martens GbR, Westerstede)
  • Milchtechnologin Laura Henninga aus Großefehn (Rücker GmbH, Aurich)
  • Hauswirtschafterin Maike Heyen aus Friedeburg (Kinderhof Eibenhorst, Westerstede)
  • Hauswirtschafterin Lisa Hohnhorst aus Bakum (Stiftung Kardinal-von-Galen-Haus, Cloppenburg)
  • Landwirt Marco Janßen aus Uplengen (Hartmut Reil, Apen)
  • Landwirt Sören Krohn aus Cuxhaven (Heiko Döscher, Geestland)
  • Hauswirtschafterin Nora Kruse aus Dedelsdorf (Diakonissen-Mutterhaus, Lemförde)
  • Landwirt Heiko Kuhlmann aus Rastede (Wemken-Milch GbR, Wiefelstede)
  • Landwirt Jan Kuhlmann aus Damme (Franz Timphaus, Lohne)
  • Landwirt Marc Lüdeke aus Ganderkesee (Wilfried Wieting, Hude)
  • Gärtner Robin Manca aus Lehre (Stadt Wolfsburg)
  • Landwirt Benno Marx aus Simmerath (Westrup-Koch Milch GbR, Bissendorf)
  • Landwirt Thido Meinders aus Rhauderfehn (Hans-Hugo Woltmann, Wangerland)
  • Gärtnerin Franziska Meyer aus Jork (Johann von der Beck, Jork)
  • Tierwirtin Lara Monhoff aus Asendorf (Heinrich Henke, Bruchhausen-Vilsen)
  • Landwirt Lukas Raming aus Lengerich (Johannes Hempen, Wippingen)
  • Hauswirtschafterin Sophie-Louisa Scharner aus Braunschweig (Berufsbildende Schulen Braunschweig)
  • Landwirt Eike Schmidt aus Lemwerder (Frank Drieling, Berne)
  • Milchtechnologe Lars Spacht aus Uelzen (Uelzena EG, Uelzen)
  • Gärtner Keno Stamm aus Rhauderfehn (Gerd-Bernd Klock, Moormerland)
  • Landwirt Lars Stöver aus Nordenham (Sven von Oesen, Berne)
  • Gärtner Florian Struckmeier aus Ostercappeln (Christian Beckers, Ostercappeln)
  • Landwirt Heye Thye aus Westerstede (Friedo Hobbensiefken, Westerstede)
  • Gärtner Fabian Ulbrich aus Scheden (Landschaftsbau Karl Spanholtz, Hannoversch Münden)
  • Landwirt Thorben Vedder aus Ringe (Maatmann GbR, Osterwald)

Nutzungserlaubnis für Pressemitteilungen


 


Kontakt:
Wolfgang Ehrecke
Pressereferent, Redaktion Onlinemedien
Telefon: 0441 801-172
Telefax: 0441 801-509
E-Mail:


Stand: 13.01.2017