Webcode: 01032060

Jederzeit Zugriff auf Märkte, Rat und Zahlen

Smartphone-App der Landwirtschaftskammer Niedersachen findet immer mehr Anwender


Oldenburg – Wie dosiere ich Pflanzenschutzmittel? Zu welchem Preis wird Schweinefleisch gerade an der Leipziger Börse gehandelt? Und welcher Berater unterstützt mich schnellstmöglich beim Umbau des Stalls? Die Antwort auf diese und zahlreiche weitere Fragen rund um die Betriebsführung liefert die App Preise & Finanzen der Landwirtschaftskammer (LWK) Niedersachsen. Der digitale Ratgeber im Smartphone-Speicher wird immer beliebter: Monatlich rund 2.000 Nutzer wenden die App mittlerweile an, die bereits auf mehr als 15.000 mobilen Endgeräten installiert ist.

Alle Informationen zur LWK-App Betrieb, Preise & Finanzen

„Möglichst schnellen Informationsfluss und Wissenstransfer zu gewährleisten, ist uns bei unseren Beratungsleistungen besonders wichtig – im Bereich der Landwirtschaft ebenso wie im Gartenbau und in der Forstwirtschaft“, betont Gerhard Schwetje, Präsident der Landwirtschaftskammer Niedersachsen. „Unsere Kunden nutzen immer öfter digitale Medien – die App ist daher das passende, zeitgemäße Mittel, um zügig und verlässlich mit den Kunden in Kontakt zu kommen.“

Neben Rechnern etwa für Kredite, Pachtzinsen und Saatstärken bietet das Menü der App regionale und internationale Markt- und Preisinformationen sowie ein Fristen-Verzeichnis für Förderanträge, Einsaat-Termine und Meldepflichten. Beratungs- und Dienstleistungsangebote sind unter Stichworten wie zum Beispiel „Risikomanagement“ und „Einstieg in die Direktvermarktung“ zusammengefasst und führen stets zu den Kontaktdaten der zuständigen LWK-Experten. „Mit der App sind Landwirte stets über aktuelle Änderungen, wie zum Beispiel bei der Agrarreform, im Bilde – wichtige Informationen werden nämlich per Push-Mitteilung an die Nutzer gesendet,“ erläutert Ruth Beverborg, bei der Landwirtschaftskammer Leiterin des Sachgebiets Betriebswirtschaft und Wirtschaftsberatung. „Der Greening- sowie der Prämienrechner helfen den Betrieben dabei, ökologische Auflagen zu erfüllen und die Prämien zu berechnen.“


"Landwirt kann sich netzunabhängig einen ziemlich umfassenden Überblick über den Agrarmarkt verschaffen"


„Ein Landwirt kann sich mit der App netzunabhängig einen ziemlich umfassenden Überblick über den Agrarmarkt verschaffen – und einen Klick weiter kann er eine konkrete Nachfrage an uns Berater stellen“, sagt Dr. Vinzenz Bauer, Fachreferent Marktberichterstattung bei der LWK, über die Funktionsweise des Programms. „Aus schneller Information und individueller Beratung ergibt sich für jeden unserer Kunden ein vollständiges Bild – das beseitigt Unsicherheiten und schafft die Grundlage für sichere betriebswirtschaftliche Entscheidungen.“

„Die App verdeutlicht den Nutzern außerdem, wie breit unser Aufgabenspektrum ist“, ergänzt Wiebke Wohler, bei der Landwirtschaftskammer zuständig für sozioökonomische Beratung, mit Blick auf die Rubrik Check-In. Dieses kleine Nachschlagewerk liefert komprimierte Infos zu wichtigen Fragen und Beratungsangeboten und die jeweils passende Kontaktliste mit Beraterinnen und Beratern. Neben Betriebswirtschaft, Fortbildung, Fördermitteln, Düngung und Naturschutz sind dort auch Hofübergabe sowie Mediation bei Generationskonflikten und finanziellen Krisensituationen ein Thema.


Nutzungserlaubnis für Pressemitteilungen


 


Kontakt:
Wolfgang Ehrecke
Pressereferent, Redaktion Onlinemedien
Telefon: 0441 801-172
Telefax: 0441 801-509
E-Mail:


Stand: 29.03.2017