Webcode: 01006247

Der Präsident

Der Präsident ist der Vorsitzende der Kammerversammlung und des Vorstandes. Gegenüber den Tarifbeschäftigten der Landwirtschaftskammer Niedersachsen übt er die Arbeitgeberfunktion aus und ist gleichzeitig oberste Dienstbehörde und höherer Dienstvorgesetzter für die Beamtinnen und Beamten der Landwirtschaftskammer.

Der Präsident und ein weiteres Vorstandsmitglied vertreten die Landwirtschaftskammer gerichtlich und außergerichtlich, soweit es sich nicht um Geschäfte der laufenden Verwaltung und um Auftragsangelegenheiten handelt.

Der Präsident wird von der Kammerversammlung für drei Jahre gewählt. Er muss hauptberuflich in der Landwirtschaft tätig sein.


Seit 10.02.2015 ist Gerhard Schwetje Präsident der Landwirtschaftskammer Niedersachsen.


Gerhard Schwetje ist Landwirtschaftsmeister und bewirtschaftet einen Betrieb mit Ackerbau (Getreide und Zuckerrüben) und Hähnchenmast in Cramme (Landkreis Wolfenbüttel).

Stellvertreter des Kammerpräsidenten sind der Forstwirt Heinrich Grupe aus Deensen (Landkreis Holzminden) und der Landwirt Hermann Hermeling aus Salzbergen (Landkreis Emsland). 

Heinrich Grupe arbeitet als Forstwirtschaftsmeister beim niedersächsischen Forstamt Dassel. Er ist seit 1991 Mitglied der Kammerversammlungen Hannover bzw. Niedersachsen und vertritt dort die Interessen der im Agrarbereich beschäftigten Arbeitnehmer - seit 2009 ist er Vizepräsident der Landwirtschaftskammer Niedersachsen.
Hermann Hermeling ist Agraringenieur und bewirtschaftet einen landwirtschaftlichen Betrieb mit Schweinehaltung, Ackerbau (Getreide und Mais) und Biogas. Hermeling ist seit 2009 Mitglied der Kammerversammlung und in den Ausschüssen Tierhaltung und regenerative Energien aktiv.

Der Kammerpräsident und ein Stellvertreter sind laut Satzung Mitglieder der Wahlgruppe 1, der andere Stellvertreter kommt aus der Wahlgruppe 2.



Stand: 31.03.2015