Webcode: 01031524

Hohes Infektionsrisiko durch Getreideviren im Herbst 2016

In diesem Herbst ist das Infektionsrisiko besonders hoch, da ein sehr warmer Spätsommer die Blattlauspopulationen ansteigen ließ und im Ausfallgetreide bereits hohe Befallswerte mit BYDV gefunden werden.

In der anliegenden Datei erhalten Sie Informationen zum Gelbverzwergungsvirus, zum Weizenverzwergungsvirus und Hinweise zur aktuellen Situation.


Kontakt:
Dr. Bernhard Werner
Leiter Fachgruppe Pflanze
Telefon: 0511 4005-2250
Telefax: 0511 4005-2245
E-Mail:


Stand: 02.11.2016