Webcode: 01023698

Neue Pflanzenschutz-Geräteverordnung

Pflanzenschutzgeräte müssen zukünftig nur noch alle drei Jahre zur Feldspritzgerätekontrolle.  Dabei muß die  Übergangsregelung beachtet werden.

Mit Inkrafttreten der Pflanzenschutz-Geräteverordnung gelten ab 06. Juli 2013 für im Gebrauch befindliche Geräte drei- statt zwei-jährige Kontrollintervalle. In der Tabelle sind die neuen, „verlängerten“ Kontrolltermine aufgeführt.

 

Kontrolltermine

 

Letzter Kontrolltermin

Plakettenfarbe

Ablaufdatum auf der Plakette

Neuer, verlängerter  Kontrolltermin

2. Halbjahr 2010

Grün

2. Halbjahr 2012

2. Halbjahr 2013

1. Halbjahr 2011

Orange

1. Halbjahr 2013

1. Halbjahr 2014

2. Halbjahr 2011

2. Halbjahr 2013

2. Halbjahr 2014

1. Halbjahr 2012

Blau

1. Halbjahr 2014

1. Halbjahr 2015

2. Halbjahr 2012

2. Halbjahr 2014

2. Halbjahr 2015

1. Halbjahr 2013

Gelb

1. Halbjahr 2015

1. Halbjahr 2016

2. Halbjahr 2013

2. Halbjahr 2016

2. Halbjahr 2016

Die gelben Plaketten, die im 2. Kalender-Halbjahr 2013 vergeben werden, gelten bis zum 31.12.2016.

Alle Geräte, die in Niedersachsen bisher noch nicht der Prüfpflicht unterlagen, müssen spätestens bis zum 30. Juni 2016 erstmalig kontrolliert werden. Dazu gehören insbesondere Karrenspritzen für Unter-Glas-Anwendungen (nicht jedoch Karrenspritzen für Freilandanwendungen, diese sind bereits seit 2003 prüfpflichtig!), Selbstfahrer für Unter-Glas-Anwendungen, Nebelgeräte, Gießgeräte, Pflanzenschutzgeräte für Gleisanlagen und Luftfahrzeuge.

Stationäre und mobile Beizgeräte, Granulatstreugeräte, schleppergetragene oder von einer Person geschobene oder gezogene Streichgeräte und Bodenentseuchungsgeräte müssen abweichend von den oben genannten Bestimmungen erstmalig bis zum 31. Dezember 2020 geprüft werden.

Ausgenommen von der Kontrollpflicht sind alle handgehaltenen sowie schulter- oder rückentragbaren Geräte wie z. B. Sprühflaschen, Druckspeicherspritzen, handbetätigte und motorbetriebene Rückenspritzgeräte, motorbetriebene Rückensprühgeräte sowie Streich- und Spritzgeräte mit Rotationszerstäuber.

 

Den vollständigen Artikel können Sie sich mit der beiliegenden PDF-Datei herunterladen und/oder ausdrucken.

 


Kontakt:
Dr. Stefan Lamprecht
Leiter Sachgebiet Überwachung, Sachkunde, Anwendungstechnik
Telefon: 0511 4005-2178
Telefax: 0511 4005-2120
E-Mail:
Jörg Garrelts
Berater Anwendungstechnik, Gerätekontrolle, Sachkunde
Telefon: 0511 4005-2196
Telefax: 0511 4005-3196
E-Mail:


Stand: 17.05.2016