Webcode: 01025457

Bodenstruktur erkennen und beurteilen

Die Broschüre bietet ein Anleitung zur Bodenuntersuchung mit dem Spaten nach Diez.
Sie steht hier zum Download bereit.

 Die „Anleitung zur Bodenuntersuchung mit dem Spaten“ wurde von Diez in den 80iger Jahren entwickelt und 1989 das erste Mal veröffentlicht. Inzwischen ist die 6. Auflage im November 2012 unter Federführung der Bayerische  Landesanstalt für Landwirtschaft erschienen mit Beteiligung der Bundesländer Niedersachsen, Sachsen, und Thüringen. In Hessen ist die Broschüre im kleineren Format erhältlich. Die Beurteilung der Bodenstruktur hat eine lange Tradition. Schon Görbing beschrieb die Spatendiagnose in seinem Buch „Die Grundlagen der Gare im praktischen Ackerbau“, das nach seinem Tod, er ist 1946 gestorben, im Jahr 1947 veröffentlicht wurde.
In der Broschüre der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft werden ausführlich die verschiedenen Gefügeformen von Krume und Unterboden  und ihre Bewertung beschrieben. Weitere Kriterien zur Beurteilung sind die Beschaffenheit der Bodenoberfläche, die Durchwurzelung, Farbe und Geruch (Durchlüftung), Ernterückstände im Boden sowie die Übergänge z. B. zwischen Krume und Unterboden.
 

Sie können die Datei herunterladen oder die Broschüre unter dem angegebenen Kontakt bestellen.


Kontakt:
Marion Senger
Pflanzenbau
Telefon: 0511 3665-4250
Telefax: 0511 3665-994250
E-Mail:


Stand: 20.02.2014