Webcode: 01012800

Landessortenversuche 2009: Winterweizen

Nach der Rekordernte des vergangenen Jahres fallen die diesjährigen geschätzten durchschnittlichen Hektarerträge in etwa auf Höhe des Mittels der Jahre 2003 bis 2008 aus. Regional zeigen sich schwankende Ergebnisse, da die Wasserversorgung einen großen Einfluss auf die Ertragsbildung hatte. Hier lesen Sie, wie die Weizensorten in den diesjährigen Landessortenversuchen abgeschnitten haben.

Insgesamt liegen die Erträge in den Landessortenversuchen in allen Standortgruppen erneut recht hoch. Unter den Bedingungen des hohen Ertragsniveaus wird deutlich, dass Sorten mit höherer Qualitätseinstufung im E- und A- Bereich ertraglich gegenüber den Sorten mit B- und vor allem C-Qualität in vielen Fällen abfallen.

Den ausführlichen Bericht können Sie in der beigefügten pdf-Datei nachlesen.


Kontakt:
Andreas Lege
Getreide, Öl- und Eiweißpflanzen
Telefon: 0511 3665-4387
Telefax: 0511 3665-4525
E-Mail:


Stand: 13.12.2011