Webcode: 01007687

Nährstoffvergleich: Aufzeichnungen im Rahmen der Düngeverordnung

In der Düngeverordnung werden an die Aufzeichnungen bestimmte Mindestanforderungen gestellt. Die Anforderungen an die Aufzeichnungspflichten gemäß der Düngeverordnung werden u.a. erfüllt, wenn die Formblätter vollständig und richtig ausgefüllt und die geforderten Unterlagen beigefügt werden.

Die Formblätter dienen zur Aufzeichnung gemäß Düngeverordnung vom 27.02.2007. Daneben bieten wir zum Download eine Beschreibung der Formblätter am Ende der Seite an. In dieser Beschreibung finden Sie auch einen berechneten Bespielsbetrieb.

Neben diesen Vordrucken bietet die Landwirtschaftskammer verschiedene Möglichkeiten an, mittels EDV die Daten für den Nährstoffvergleich zu erfassen. Sie können bei uns einen Zugang zum Programm WEB-Module Düngung erwerben, mit dem Sie bequem die Daten erfassen können und das zusätzliche Features beinhaltet.

Auf der Seite WEB-Module Düngung können Sie sich weitere Informationen zu dem Programm anschauen.

Im Rahmen der dieser Aufzeichnungspflicht sind entsprechende Richtwerte zu berücksichtigen. Die Landwirtschaftskammer hat die Richtwerte in Form von Tabellen für Sie zusammengestellt, diese können Sie auf auf der Seite Richtwerte für die Berechnung des Feldvergleichs runterladen.


Kontakt:
Tim Eiler
Düngung, Bisambekämpfung
Telefon: 0441 801-735
Telefax: 0441 801-440
E-Mail:
Jutta Klaukien
Wasserschutzversuche, Düngeverordnung, QFN
Telefon: 0441 801-755
Telefax: 0441 801-440
E-Mail:


Stand: 24.03.2014