Webcode: 01019290

Ackerschlagkartei Acker 2011S ab Januar 2015 mit Sammelbuchungsfunktionen

Die Ackerschlagkartei Acker2011 ist schneller und bedienerfreundlicher geworden. Mit Hilfe neuer Sammelbuchungsfunktionen lassen sich Pflanzenschutz- und Düngungsmaßnahmen auf beliebig vielen Schlägen mit wenigen Klicks eingeben. Alle Schläge auf denen eine Maßnahme durchgeführt wurde, werden markiert, die Maßnahme eingetragen und mit einem Klick auf allen markierten Schlägen gebucht.

Weitere Verbesserungen betreffen:

  • Anbauplanung (Sammelbuchungen für Fruchtarten und Sorten)
  • Auswertungen und Berichte über beliebige Zeiträume
  • Düngeplanung

Alle registrierten Nutzer des Programmes können die aktuelle Version zum Updatepreis von 29,30 € (plus 19 % MwSt.) bei uns per email bestellen. Wir senden Ihnen die entsprechenden Systemdateien kurzfristig zu.

Nutzer des Vorgängerprogrammes "Acker06" oder "Acker03" können das Programm ebenfalls gegen eine Gebühr von 29,30 € (zzgl. MwSt.) bei uns bestellen (Tel. 04471-948348 oder per email).

Die Datenübernahme aus Acker06 ist möglich. Hierfür müssen die Datendateien „Ackerdat“ und „Ackerdat2_BE“ allerdings in Access2010-Dateien konvertiert werden. Wenn Sie uns diese beiden Dateien per email zusenden, übernehmen wir diese Arbeit gegen eine Gebühr von 21,50 € (plus Mwst.) gerne für Sie. Sie brauchen die konvertierten Dateien anschließend nur noch im Verzeichnis C:/Acker2011 abzuspeichern.

Für Neukunden kostet das Programm einmalig 117,20 € (zzgl. MwSt).

Für eine Neubestellung laden Sie bitte das untenstehende Formular herunter und senden es ausgefüllt an die Faxnummer: 04471 948313 oder rufen Sie uns unter 04471-9483 48 an.     

Die auf dem Datenbankprogramm Access2010 basierende Anwendung ist als selbständiges Programm auch auf älteren Windows-Rechnern lauffähig.

Mit dem EDV- Programm „Acker2011S“ lässt sich

  • die Aufzeichnungs- und Dokumentationspflicht im Pflanzenschutz erfüllen
  • die Direktkostenfreie Leistung und der Deckungsbeitrag der Fruchtarten ermitteln
  • die Betriebszweigauswertung im Pflanzenbau berechnen
  • der Nährstoffvergleich und die Humusbilanz erstellen

 

 


Kontakt:
Klaus Sandbrink
Berater Düngung, Kartoffeln, Nachwachsende Rohstoffe, Öl- und Eiweißpflanzen, Biogas, Ackerschlagkartei
Telefon: 04471 9483-39
Telefax: 04471 9483-13
E-Mail:
Christina Klatte
Verwaltung Pflanzenbau und Pflanzenschutz, Pflanzengesundheit
Telefon: 04471 9483-48
Telefax: 04471 9483-13
E-Mail:


Stand: 11.02.2016