Webcode: 01014579

Anträge in PGZ-Online für Pflanzengesundheitszeugnisse, Einfuhruntersuchungen, Bestimmungsortkontrollen und Kontrollen von Verpackungsholz

Anträge zur Ausstellung von Pflanzengesundheitszeugnissen (engl. Phytosanitary Certificate), für Einfuhruntersuchungen beschaupflichtiger Waren, für Bestimmungsortkontrollen und zur Kontrolle von Verpackungsholz werden über das Internet gestellt. Alle deutschen Pflanzenschutzdienste sind über PGZ-Online miteinander verbunden. Wichtige Hinweise zum Umgang damit finden Sie in diesem Artikel.

Seit 2009 sollen sämtliche Anträge zum Im- und Export beschaupflichtiger Waren über das Internet online gestellt werden. Eine dafür programmierte Internetanwendung, die von allen Bundesländern gemeinsam finanziert und betrieben wird, bietet auf der Seite
www.pgz-online.de die Möglichkeit, sämtliche Daten zu erfassen und an die zuständige Stelle in den Bundesländern weiterzuleiten. Möglich sind Anträge zu:

1. Exportsendungen in Drittländer, die von einem Pflanzengesundheitszeugnis
    (Phytosanitary certificate) begleitet werden sollen;
2. Importsendungen von Pflanzen, die der Zeugnispflicht unterliegen und vor der Verzollung vom 
    Pflanzengesundheitsdienst an der deutschen Einlassstelle untersucht werden müssen;
3. Importsendungen von Pflanzen, die an einem vom Pflanzenschutzdienst zugelassenen Be-
    stimmungsort im Binnenland untersucht werden sollen;
4. Verpackungsholz, das vor oder nach der Einfuhr vom Pflanzengesundheitsdienst untersucht werden
    muss.



So melden Sie sich in PGZ-Online an

Notwendig für die Nutzung dieser Dienste ist die einmalige Registrierung im Online-System als Firma oder Einzelperson. Nach der Registrierung können Sie Ihre Anträge einheitlich in allen Bundesländern stellen.
Bitte beachten: Pro Firma sollte sich nur EINE Person über das Registrierungsformular registrieren. Diese Person ist dann Firmenadministrator und kann alle weiteren Firmenmitarbeiter über das Programm anlegen.

Welche Vorteile haben Sie von dieser Lösung?
- einheitliche Beantragung auf einer Plattform;
- Sie erhalten Hilfestellung, um die zuständige Diensstelle zu finden;
- einheitliche Formulare in allen Bundesländern;
- wiederkehrende gleichartige Anträge werden durch „Kopieren“ einfach wieder verwendet;
- Sie können anhand eines Status erkennen, wie weit ihr Antrag in der Bearbeitung ist;
- Rückfragen vom Pflanzenschutzdienst können über das System an Sie gestellt werden;

Bitte registrieren Sie sich selbst unter www.pgz-online.de und senden Sie ihre Anträge online.

Viel Erfolg mit PGZ-ONLINE

Den vollständigen Text finden Sie in der beiliegenden PDF-Datei. 


 

 


Kontakt:
Jobst Heller
Pflanzengesundheit, Import, Export, EU-Binnenmarkt, Information, Wetterstationen
Telefon: 0511 4005-2203
Telefax: 0511 4005-2215
E-Mail:


Stand: 06.05.2014