Webcode: 01019474

Der internationale Standard ISPM Nr. 15 für Verpackungsholz - Registrierung von Behandlungs-, Verpackungs- und Reparaturbetrieben in Niedersachsen

Jeder Betrieb, der Verpackungsholz gemäß IPPC-Standard ISPM Nr. 15 hitzebehandelt, Verpackungen aus  derartig behandeltem Holz herstellt oder repariert, muss beim Pflanzenschutzdienst seines Landes registriert sein. In Niedersachsen ist das Pflanzenschutzamt in Hannover die zuständige Behörde. Im folgenden Artikel wird das Registrierungsverfahren erläutert und Antragsformulare können heruntergeladen werden.  

 Der internationale IPPC-Standard ISPM Nr. 15 wird mit der Pflanzenbeschauverordnung (PBVO) in deutsches Recht umgesetzt, deren Neufassung im Januar 2012 in Kraft getreten ist. 

Registrierungspflicht besteht für

  • Behandler und Verpacker, die Holzververpackungsmaterialien nach dem
    internationalen „IPPC-Standard ISPM Nr. 15 “ behandeln und / oder markieren und
  • Reparaturbetriebe, die hölzernes Verpackungsmaterial gemäß des „IPPC-Standard ISPM Nr. 15 “ ausbessern oder aufarbeiten. Die Durchführung einer Reparatur nach ISPM Nr. 15 ist in § 13r der neuen PBVO festgelegt. 

Antragstellung beim Pflanzenschutzamt in Hannover

In Niedersachsen müssen die Registrierungen beim Pflanzenschutzamt in Hannover beantragt werden. Die Registrierungsvoraussetzungen sind jährlich zu überprüfen. 

Aufzeichnungspflicht

Behandler, Verpacker und Reparaturbetriebe müssen Aufzeichnungen führen über

  • Art und Stückzahl der behandelten oder gekennzeichneten und an andere abgegebene Hölzer oder aus Holz hergestellten Verpackungen
  • über die Art und Weise der Behandlung der Hölzer oder der aus Holz hergestellten Verpackungen, insbesondere über die Dauer der Wärmebehandlung oder
  • im Falle von chemischen Behandlungsverfahren über das Mittel, die Wirkstoffe, die Menge, die Dauer und soweit zutreffend den verwendeten physikalischen Druck.

Die Aufzeichnungen sind für mindestens drei Jahre aufzubewahren. Wurde die Behandlung von Dritten durchgeführt, sind die Aufzeichnungen von diesen beizubringen und im registrierten Betrieb aufzubewahren.

Registrierungsanträge an das Pflanzenschutzamt

Das beiliegende PDF-Formular für Behandler, Verpacker und Reparaturbetriebe kann heruntergeladen und am PC ausgefüllt werden.
Das unterschriebene Formular senden Sie bitte an

Landwirtschaftskammer Hannover
Pflanzenschutzamt
Sachgebiet 3.7.2
Wunstorfer Landstrasse 9
30453 Hannover

 


Kontakt:
Brunhild Köhler
Pflanzengesundheit, Information
Telefon: 0511 4005-2201
Telefax: 0511 4005-3201
E-Mail:
Jobst Heller
Pflanzengesundheit, Import, Export, EU-Binnenmarkt, Information, Wetterstationen
Telefon: 0511 4005-2203
Telefax: 0511 4005-2215
E-Mail:


Stand: 02.02.2012