Webcode: 01028960

Blattkrankheiten im Mais - Den Pflanzenbau optimieren

Der Maisanbau in Niedersachsen ist auf einem sehr hohen Niveau, in einzelnen Landkreisen nimmt er über 60% der Ackerfläche ein. Neben den bekannten Problemen im Bereich der Unkrautbekämpfung treten in pfluglosen Anbausystemen seit einigen Jahren auch Blattkrankheiten in Erscheinung.

Die relativ geringen Ertragseffekte durch den Fungizideinsatz im Mais in den letzten Versuchsjahren weisen darauf hin, dass pflanzenbauliche Maßnahmen von größerer Bedeutung sind.


Im anliegenden Artikel erhalten Sie Übersichten der unterschiedlichen Blattfleckenerreger, der Versuchsergebnisse aus Niedersachsen und der pflanzenbaulichen Maßnahmen.
 


Kontakt:
Lüder Bornemann
Leiter Fachgruppe Pflanze
Telefon: 04761 9942-161
Telefax: 04761 9942-169
E-Mail:


Stand: 10.02.2017