Webcode: 01028128

Sehr gute Resonanz bei der Veranstaltung zum Thema "Tierwohl" am 24.März 2015

Das Thema tiergerechte Haltung von Nutztieren steht immer stärker im Fokus des öffentlichen Interesses. Insbesondere die Geflügel- und Schweinehalter müssen sich damit auseinandersetzen.

Bei der Diskussion über tiergerechte Haltungsverfahren wird häufig auf Zielkonflikte zwischen dem Tierwohl und dem Umweltschutz verwiesen. Dies betrifft vor allem die Effekte von einem erhöhten Platzangebot, Bewegungsmöglichkeiten, Einstreuangebot, Beschäftigungsmaterial und Außenklimakontakt auf das Tierwohl einerseits und Emissionen andererseits.

Um die oben genannten Themen aufzugreifen, veranstaltete die LWK Niedersachsen mit zahlreichen Partnern eine ganztägige Veranstaltung am 24. März 2015 in dem Gasthof Tiemerding in Hausstette.

Das Programm beinhaltete zum Einen interessante Fachvorträge am Vormittag, die den gegenwärtigen Stand der Technik bzw. wissenschaftlichen Erkenntnisse darstellten, und zum Anderen die Möglichkeit der Betriebsbesichtigung der Firmen Big Dutchman und Alfons Greten Betonwerk GmbH & Co. KG am Nachmittag.

Die Vorträge der Referenten befinden sich im Anhang.


Kontakt:
Hans-Georg Hassenpflug
Leiter Fachbereich für Hochschul-/Wissenschaftskontakte, Internat. Kooperationen
Telefon: 0441 801-503
Telefax: 0441 801-509
E-Mail:


Stand: 13.01.2017



PDF: 22706 - 1714.33300781 KB   Flyer_Projekt Tierwohl_2015   - 1714 KB