Webcode: 01029507

Empfehlungen zur Einzäunung von Fischhaltungsanlagen zum Schutz gegen Fischotter

Traditionelle Teichwirtschaften zur Forellen- und Karpfenerzeugung sind weit verbreitet in Niedersachsen. Mit dem Anstieg des Fischotterbestandes gehen zunehmend starke wirtschaftliche Schäden einher.

Ein aktuelles Merkblatt der Landwirtschaftskammer Niedersachsen gibt Hilfen für die Gestaltung von Schutzzäunen gegen Fischotter. Dieses Merkblatt finden Sie im Anhang dieses Artikels.


Kontakt:
Steffen Göckemeyer
Fischerei
Telefon: 0511 3665-4498
Telefax: 0511 3665-4525
E-Mail:


Stand: 25.09.2015