<![CDATA[Ergebnisse - Landwirtschaftskammer Niedersachsen]]> http://www.lwk-niedersachsen.de Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen bietet aktuelle Meldungen und Wissen rund um die grünen Berufe. de Landwirtschaftskammer Niedersachsen http://www.lwk-niedersachsen.de/images/logoToplwk.gif <![CDATA[Ergebnisse - Landwirtschaftskammer Niedersachsen]]> de-DE Landwirtschaftskammer Niedersachsen 10 <![CDATA[Empfehlungen und Schlüsselparameter für regionale Akteure]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/91/nav/2225/article/31400/rss/0.html Technische Aspekte bei der Nutzung von Landschaftspflegematerial.Im Folgenden wird eine Zusammenfassung der Hauptpunkte gegeben, welche bei der Förderung und Durchführung von Initiativen zur energetischen Nutzung von Biomasse aus der Landschaftspflege berücksichtigt werden sollten.


Lesen]]>
2017-12-18 09:43:32.0
<![CDATA[Nutzen von Landschaftspflegematerial: Empfehlungen für Entscheidungsträger und Unternehmen]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/91/nav/2225/article/31153/rss/0.html

Rechtliche, politische und finanzielle Rahmenbedingungen für die energetische Nutzung von Biomasse aus der Landschaftspflege wurden in 31 Experteninterviews analysiert. Die Ergebnisse beziehen sich sowohl auf die Politikgestaltung als auch auf die Geschäftsentwicklung.


Lesen]]>
2017-12-11 13:36:50.0
<![CDATA[Verhaltene Nachfrage nach Biobrennstoffen durch geringe Energiepreise und hohe Umweltanforderungen - Neue Filtersysteme in der Entwicklung]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/91/nav/2107/article/30578/rss/0.html Containertrocknung für Holzhackschnitzel, trockener Brennstoff ist die wichtigste Voraussetzung für eine effiziente und umweltfreundliche Holzverbrennung.Die Nachfrage nach Feuerungen für Biobrennstoffe wie Holz ist im Jahr 2016 eingebrochen. Ein wesentlicher Grund dafür sind die verhältnismäßig geringen Preise für fossile Energien wie Heizöl und Gas. Aber auch die erhöhten Umweltanforderungen haben sich auf die Nachfrage ausgewirkt.


Lesen]]>
2017-12-11 13:34:58.0
<![CDATA[Handbuch für politische Entscheidungsträger]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/91/nav/2221/article/31644/rss/0.html

Aufgrund des zunehmenden Energieverbrauches trägt die effiziente und nachhaltige energetische Nutzung von Biomasse unmittelbar zur Linderung bestehender Energiekonflikte bei. Biomasse aus der Landschaftspflege stellt hierfür ein vielversprechendes Ausgangsmaterial dar. Ein im Rahmen des Projektes greenGain entwickeltes Strategiepapier zeigt Chancen und Perspektiven auf und empfiehlt Maßnahmen für politische Entscheidungsträger, um die Herausforderungen der energetischen Nutzung dieses Materials anzugehen. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Schaffung von geeigneten politischen Rahmenbedingungen für alle beteiligten Akteure. Die darin aufgezeigten Empfehlungen basieren auf Erfahrungen aus den greenGain Modellregionen und Berichten der involvierten Praxispersonen.


Lesen]]>
2017-12-04 14:52:24.0
<![CDATA[Die Energie liegt am Straßenrand: Biomassepotenziale bei der Pflege von Straßenbegleitgrün im Landkreis Rotenburg (Wümme)]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/91/nav/2108/article/30608/rss/0.html Abbildung 1: Bundes-, Landes- und Kreisstraßen im Landkreis Rotenburg (Wümme) (blau=Bund, grün=Land, braun=Kreis, dunkelgrau= Küstenlinie) (source: www.nwsib-niedersachsen.de)Im Juli 2016 beendeten die greenGain-Projektpartner, darunter die Landwirtschaftskammer Niedersachsen, die Abschätzung der potenziellen Biomasse aus der Landschaftspflege in den vier Projektregionen. Der folgende Artikel fasst die Biomassebewertung des Straßenbegleitgehölzes im Landkreis Rotenburg (Wümme) zusammen und gibt einen Überblick über die Ergebnisse.


Lesen]]>
2017-08-28 15:20:18.0
<![CDATA[Abschätzung des Biomassepotenzials bei der Pflege von Wallhecken im Landkreis Friesland]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/91/nav/2108/article/30423/rss/0.html Standorte der Wallhecken im Landkreis Friesland (gelb) (Quelle: Untere Naturschutzbehörde Friesland)Im Juli 2016 beendeten die greenGain-Projektpartner, darunter die Landwirtschaftskammer Niedersachsen, die Abschätzung der potenziellen Biomasse aus der Landschaftspflege in den vier Projektregionen. Der folgende Artikel fasst die Biomassebewertung der Wallhecken im Landkreis Friesland zusammen und gibt einen Überblick über die Ergebnisse.


Lesen]]>
2017-08-28 15:19:47.0
<![CDATA[Online Datenbank zu Politik, Finanzierung und Vorschriften für die Energieproduktion aus Landschaftspflegematerial]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/91/nav/2221/article/31157/rss/0.html

Ein Ziel von greenGain ist es, die regionale, nationale und EU-Politik zur energetischen Nutzung von Landschaftspflegematerial durch eine umfassende Analyse der rechtlichen, politischen und finanziellen Rahmenbedingungen zu stärken.


Lesen]]>
2017-07-28 11:46:02.0
<![CDATA[Rechtliche und politische Rahmenbedingungen bei der energetischen Nutzung von Biomasse aus der Landschaftspflege in Deutschland]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/91/nav/2221/article/31158/rss/0.html

Mit der Erneuerbare-Energien-Richtlinie 2009/28/EC sind die Mitgliedstaaten der Europäischen Union dazu verpflichtet nationale Aktionspläne für erneuerbare Energien (NREAPs), welche die Wege zur Erreichung der Ziele für das Jahr 2020 im Hinblick auf erneuerbare Energien, Energieeffizienz und Reduktion von Treibhausgasemissionen umschreiben, aufzustellen. Deutschland hat sich zum Ziel gesetzt 18% des Bruttoendenergieverbrauches durch erneuerbare Energien zu decken.


Lesen]]>
2017-07-28 11:43:15.0
<![CDATA[Die Verwendung von Biomasse aus der Wallheckenpflege im Landkreis Friesland]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/91/nav/2107/article/29875/rss/0.html Landschaft HeckeIm Rahmen des Projektes greenGain hat die Landwirtschaftskammer Niedersachsen die Nutzung von Biomasse aus der Pflege von Wallhecken im Landkreis Friesland genauer betrachtet. Das durch die gesetzlich vorgegebene Pflege ohnehin anfallende Material kann verwendet werden, um Energie zu produzieren und somit zu den Klimaschutzzielen der EU beizutragen. Zudem eröffnet die jüngste Regelung der traditionellen Osterfeuer im Landkreis Friesland die Möglichkeit neue Nutzungswege für die Biomasse zu etablieren.


Lesen]]>
2017-02-27 13:23:14.0
<![CDATA[Die verborgenen Potenziale der Landschaftspflege - greenGain Biomassenabschätzung]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/91/nav/2108/article/30209/rss/0.html Abbildung 1: Zusammenhang zwischen theoretischem, technischem, wirtschaftlichem, ökonomischem, umsetzbarem und nachhaltigem Potenzial.Im Juli 2016 beendeten die greenGain-Projektpartner, darunter die Landwirtschaftskammer Niedersachsen, die Abschätzung der potenziellen Biomasse aus der Landschaftspflege in den vier Projektregionen. Der Projektbericht 5.2 illustriert unter anderem die angewandte Methodik auf der Basis eines Bottom-up-Ansatzes und zeigt für jeden Landschaftspflegetyp in den einzelnen Projektregionen, welche Potenziale berechnet wurden. Der folgende Artikel fasst die Biomassebewertung zusammen und gibt einen Überblick über die Ergebnisse.


Lesen]]>
2017-02-14 14:06:30.0
<![CDATA[Status quo: die energetische Nutzung von Landschaftspflegematerial in den deutschen greenGain Pilotregionen]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/91/nav/2107/article/29829/rss/0.html Hecken und Baumreihen entlang von Straßen müssen regelmäßig gepflegt werden.Ende Juni 2016 wurde eine Übersicht zu den im Projekt greenGain beteiligten Projektregionen und deren Landschaftspflegetypen abgeschlossen. Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen beschrieb dafür die zwei beteiligten niedersächsischen Pilotregionen und stellte den Stand der Dinge dar. Ferner wurden die wichtigsten Verwerter und Interessengruppen für die Nutzung von Biomasse aus der Landschaftspflege in den Gebieten identifiziert und beschrieben. Der vollständige Bericht steht am Ende dieser Seite zur Verfügung (englisch). Die detaillierten Ergebnisse für die deutschen Regionen können auf der Seite der Landwirtschaftskammer zusammengefasst nachgelesen werden.


Lesen]]>
2016-10-11 12:55:08.0
<![CDATA[Nachhaltige Energie aus Moorflächen]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/91/nav/2107/article/29983/rss/0.html Moorfläche im Landkreis Rotenburg (Wümme)Im Rahmen des Projektes greenGain hat die Landwirtschaftskammer Niedersachsen die Nutzung von Biomasse aus der Pflege von bewaldeten Moorflächen in den Landkreisen Friesland und Rotenburg (Wümme) genauer betrachtet. Das bei der Pflege anfallende Material kann verwendet werden, um Energie zu produzieren und somit zu den Klimaschutzzielen der EU beizutragen.


Lesen]]>
2016-10-11 12:41:21.0
<![CDATA[Biomasse aus der Pflege von Straßenrändern: eine nachhaltige Energiequelle]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/91/nav/2107/article/29904/rss/0.html Verkehrssicherung am StraßenrandIm Rahmen des Projektes greenGain hat die Landwirtschaftskammer Niedersachsen die Nutzung von Biomasse aus der Pflege von Straßenrändern in den Landkreisen Friesland und Rotenburg (Wümme) genauer betrachtet. Das Material, welches durch die gesetzlich vorgegebene Pflege ohnehin anfällt, wird zum Teil bereits zur Energieproduktion verwendet und trägt somit zu den Klimaschutzzielen der EU bei.


Lesen]]>
2016-09-13 15:20:30.0