<![CDATA[Tierwirt/in - Landwirtschaftskammer Niedersachsen]]> http://www.lwk-niedersachsen.de Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen bietet aktuelle Meldungen und Wissen rund um die grünen Berufe. de Landwirtschaftskammer Niedersachsen http://www.lwk-niedersachsen.de/images/logoToplwk.gif <![CDATA[Tierwirt/in - Landwirtschaftskammer Niedersachsen]]> de-DE Landwirtschaftskammer Niedersachsen 10 <![CDATA[Spezialist für große Tierbestände: Der Tierwirt]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/49/nav/881/article/12195/rss/0.html Sauenhaltung - © NiemeyerEin wesentlicher Teil der agrarischen Verkaufserlöse in Niedersachsen stammt aus der tierischen Erzeugung. In Niedersachsen haben sich in den letzten Jahren vor allem in der Schweine- und Geflügelhaltung, aber auch in der Milchviehhaltung große Tierbestände mit hochentwickelten Produktionsmethoden herausgebildet.


Lesen]]>
2016-10-27 13:49:49.0
<![CDATA[Tierwirt/in: Wie läuft die Ausbildung ab]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/49/nav/881/article/12196/rss/0.html Geflügel - © FuchsDie Berufsausbildung zum Tierwirt/zur Tierwirtin dauert grundsätzlich drei Jahre. Sie kann auf zwei Jahre verkürzt werden, wenn der Auszubildende eine Abschlussprüfung in einem anderen Beruf vorweist oder die allgemeine Hochschulreife bzw. den schulischen Teil der Fachhochschulreife erworben hat.


Lesen]]>
2016-08-11 16:09:43.0
<![CDATA[Zwischen- und Abschlussprüfung beim Tierwirt]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/49/nav/888/article/12962/rss/0.html Prüfung - © Breuer und FuchsWährend der Ausbildung wird der Ausbildungsstand in Form einer schriftlichen und praktischen Zwischenprüfung festgestellt, die am Ende des zweiten Ausbildungsjahres stattfindet. Die Teilnahme ist Zulassungsvoraussetzung zur Abschlussprüfung. Die Berufsausbildung endet mit der Abschlussprüfung. Erworbene Fertigkeiten und Kenntnisse werden praktisch, schriftlich und mündlich geprüft.


Lesen]]>
2016-08-09 10:17:23.0
<![CDATA[Fortbildung zum Tierwirtschaftsmeister]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/49/nav/889/article/12198/rss/0.html Der Tierwirtschaftsmeister kann je nach gewähltem Teilbereich die Rinder-, Schweine-, Schaf-, Geflügelhaltung oder Imkerei in einem Betrieb selbständig leiten und alle anfallenden Arbeiten fachgerecht ausführen. Außerdem besitzt er die Eignung, Tierwirte auszubilden.


Lesen]]>
2016-05-10 12:31:13.0
<![CDATA[Tierwirt: Berufsschulbesuch]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/49/nav/884/article/12950/rss/0.html Die Berufsschule vermittelt die grundlegenden fachtheoretischen Kenntnisse für den Beruf und erweitert die Allgemeinbildung. Alle Auszubildenden in Niedersachsen sind berufsschulpflichtig.


Lesen]]>
2016-05-09 11:58:08.0
<![CDATA[Abschluss des Ausbildungsvertrages beim Tierwirt]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/49/nav/883/article/12199/rss/0.html Auf dem Foto sehen Sie einen AusbildungsvertragVor Beginn der Ausbildung ist ein Ausbildungsvertrag abzuschließen. Er kann online ausgefüllt und ausgedruckt werden.


Lesen]]>
2016-05-09 10:56:44.0
<![CDATA[Tierwirt: Beendigung der Ausbildungszeit, Kündigungsregelungen]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/49/nav/883/article/12963/rss/0.html Normalerweise endet die Ausbildungszeit mit dem Bestehen der Abschlussprüfung. Besteht der Auszubildende die Abschlussprüfung nicht, so verlängert sich das Berufsausbildungsverhältnis auf sein Verlangen bis zur nächstmöglichen Wiederholungsprüfung, höchstens um ein Jahr.


Lesen]]>
2016-05-09 10:56:44.0
<![CDATA[Berichtsheftführung, Leittextarbeit]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/49/nav/884/article/12951/rss/0.html Während der Ausbildungszeit führen die Auszubildenden das vorgeschriebene Berichtsheft, das vom Ausbilder regelmäßig nachgesehen und abgezeichnet wird. Das Berichtsheft dient dazu, den Ausbildungsbetrieb besser kennen zu lernen, die zeitlichen Arbeitsabläufe im Jahr zu erfassen und daraus Zusammenhänge zu entwickeln.


Lesen]]>
2016-05-09 10:51:56.0
<![CDATA["Tierisch gute Aussichten" für Tierwirte - Geflügelhaltung]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/49/nav/881/article/12194/rss/0.html Flyer Die Ausbildungskampagne „Tierisch gute Aussichten! Tierwirt/in Geflügel – deine Chance“ ist eine Initiative der Geflügelwirtschaft , um mehr Jugendliche auf diesen Beruf aufmerksam zu machen. Ein Flyer, der deutschlandweit über die Berufsinformationszentren der Agentur für Arbeit verteilt wird, bietet Wissenswertes rund um den Beruf.


Lesen]]>
2015-01-22 09:35:50.0