Bezirksstelle Braunschweig

Die Hofübergabe erfolgreich gestalten

Sie stehen kurz vor der Hofübergabe und möchten sich darüber informieren, wie sie die Übergabe stressfrei gestalten können? Nach einer Einführung zu den Grundlagen des Höferechtes soll der Prozess der Hofübergabe beleuchtet werden. Es werden erbrechtliche, steuerrechtliche und betriebswirtschaftliche Fragen bezüglich des Hofes und der außerlandwirtschaftlichen Vermögenswerte behandelt. Außerdem geht es um die sozialrechtlichen Auswirkungen und um zwischenmenschliche Aspekte bei der Hofübergabe.

Webcode:
33006611
Datum:
10.02.2022
Anmeldeschluss:
08.02.2022
Gebühr:
115,00 Euro
Sie erhalten nach der Veranstaltung eine Rechnung
Freie Plätze:
18
Ort:
Bezirksstelle Braunschweig
Helene-Künne-Allee 5
38122 Braunschweig
Auf der Karte zeigen
Anmeldung:

Programm:

10.02.2022

09.30 - 12.15 Uhr
Grundlagen des Erb- und Höferechtes
RA Jens Haarstrich

13.00 - 13.45 Uhr
Tragbarkeit des Altenteils
Martina Diehl , LWK Niedersachsen

13.45 - 15.15 Uhr
Hofübergabe aus steuerlicher Sicht
Anke Rauls, BBS GmbH Steuerberatungsgesellschaft

15.30 - 16.30 Uhr
Hofübergabe aus sozioökonomischer Sicht
Wiebke Müller , LWK Niedersachsen

Ansprechpartner/in:

Martina Diehl
Dipl.-Ing. agr.
Martina Diehl

Beraterin Förderung, Wirtschaftsberatung, Stellungnahmen Hofübergabe und Grundstücksverkehr

 0531 28997-122

  martina.diehl~lwk-niedersachsen.de


Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen ist als Träger nach AZAV zertifiziert, sowie das Landwirtschaftliche Bildungszentrum LBZ Echem zusätzlich nach DIN ISO 9001.