Bezirksstelle Emsland
Webcode: 01038573

Regionalbericht Emsland/Grafschaft Bentheim

Im Dienstgebiet der Bezirksstelle Emsland steht zu Beginn des Jahres wie immer die Vorbereitung der Frühjahrsdüngung auf der to-do-Liste. Aber auch die derzeit politisch äußerst strittigen Themen rund um z.B. die Agrarmarktstruktur, das landwirtschaftliche Bauen, die Förder- und Corona-Stützungsprogramme sowie den Insektenschutz bewegen natürlich und überregional vernehmbar den ländlichen Raum im tiefen Westen. Praxis, Beratung und Verwaltung stehen teilweise ratlos vor den neuen oder geplanten Gesetzen und Verordnungen.

Winterlandschaft im Emsland
 Winterlandschaft im Emsland LWK Niedersachsen
Wie sie umgesetzt werden sollen, oder was überhaupt gilt, ist den einzelnen Landwirtinnen und Landwirten oft nicht klar. Das zeigen die zahlreichen Demonstrationen und seit neuestem auch Kommentare in den hiesigen Tageszeitungen. Der Corona-Lockdown und der in der vergangenen Woche reichlich gefallene Schnee samt frostiger Minustemperaturen erschweren überdies weiterhin den zwischenmenschlichen Austausch beziehungsweise verhindern die Arbeit im Außenbereich. Den Umständen entsprechend gelingt es dennoch relativ gut, die Mehrzahl der Betriebe fernmündlich oder über Videokonferenzen zu beraten und zumindest die Düngebedarfsermittlungen durchzuführen. Weil die Corona-Situation sich bis zum Beginn der GAP-Antragsphase höchstens teilweise auflösen dürfte, mag das alles auch als Übungsbetrieb für März, April und Mai gelten. Die allermeisten Beratungen werden zumindest wahrscheinlich wieder über Telefonate abgewickelt werden müssen. Beruhigend dabei ist, dass das im vergangenen Jahr auch ganz gut geklappt hat - wenn man die Umstände bedenkt. Wer sich mit Internet, E-Mail und Videokonferenzen noch nicht beschäftigt hat, sollte die anstehende Zeit nutzen um sich nach Möglichkeit den Themen zu nähern und gegebenenfalls die Scheu etwas abzubauen.

Danieder liegt bedauerlicherweise nach wie vor das Vereinsleben in unseren Ehemaligenvereinen. Die Freisprechungsfeiern sind ausgefallen, ein Forum emsländischer Landwirte wird es 2021 nicht geben und auch unsere sonstigen Highlights wie die Tage der Schweine- und Geflügelhaltung und das Milchviehforum sind natürlich ausgefallen. An dieser Stelle sind besonderes aber unsere jahrzehntelangen Gastgeber aus der Gastronomie zu bedauern, die sich aktuell auch in einer existenziellen Krise befinden. Wir können um unser aller Willen nur hoffen, dass die Hilfsprogramme hier eine riesige Pleitewelle verhindern, spielt sich „auf den Sälen“ in unseren Orten doch ein großer Teil des gesellschaftlichen Lebens ab. Hier bleibt nur die Hoffnung auf den Winter 2021/2022 in dem dann hoffentlich und bestimmt wieder unsere und die vielen anderen Veranstaltungen stattfinden können. Die Bezirksstelle und ihre Partner freuen sich schon sehr darauf. Zu besprechen und zu diskutieren gibt es schließlich genug. Digitale Alternativveranstaltungen wurden natürlich vor- und zurückgeplant, erwiesen sich aber letztlich meistens als nicht zielführend. Immerhin, mit gutem Erfolg konnten die Pflanzenschutzsachkundetagungen durchgeführt werden. Von einzelnen Pannen abgesehen liefen die Onlineschulungen, die letztlich zum gültigen Schulungsnachweis führen, sehr gut. Dennoch liegt es auch hier auf der Hand, dass sobald die Möglichkeit wieder besteht, wieder Termine in den Sälen vor Ort angeboten werden. Auch der aktuelle Meisterkurs läuft auf digitalem Wege weiter, was nicht besonders gut, aber gut genug funktioniert. Die Lehre aus den bisherigen Erfahrungen lautet trotzdem eindeutig, dass der persönliche Kontakt nicht zu 100% digital zu ersetzen ist. Wenn es sein muss, gibt es inzwischen für eine Reihe von Arbeitssituationen allerdings ganz gute Alternativen, die wir natürlich nutzen, und von denen sich sicher auch einzelne nach der Krise behaupten werden.

Kontakte

Dr. Vinzenz Bauer
M.Sc. agr.
Dr. Vinzenz Bauer

Leiter Bezirksstelle Emsland

 05931 403-101

  vinzenz.bauer~lwk-niedersachsen.de


Mehr zum Thema

Inspektorenanwärterin Lena Burkhardt

Neu im Team: Inspektorenanwärterin Lena Burkhardt

Seit Anfang Oktober ist Lena Burkhardt neu an der Bezirksstelle Emsland und wird sich Ihnen im folgenden Beitrag kurz vorstellen.

Mehr lesen...
Betriebswirte

Freisprechungsfeier in Lingen als geschlossene Veranstaltung

Corona-bedingt findet die Freisprechungsfeier und das anschließende Fest am 21. Januar 2022 als geschlossene Gesellschaft der Absolventen und ihrer persönlichen Gäste statt. 

Mehr lesen...
Abschlussveranstaltung Projekt Service vom Hof

Lingener Winterprogramm: Schwerpunkt Schwein

Im Rahmen des Gemeinsamen Lingener Winterprogramms findet der 2. Vortragsabend statt am Donnerstag, den 09. Dezember zum Thema "Zeitenwende am Schweine- und Ferkelmarkt - Was kommt auf die Betriebe zu?". Referent ist Dr. Albert Hortmann-…

Mehr lesen...
Blühendes Kartoffelfeld

Lingener Winterprogramm: Die Zukunft der Landwirtschaft

Im Rahmen des Gemeinsamen Lingener Winterprogramms findet der 1. Vortragsabend statt am Dienstag, den 16. November zum Thema "Die Zukunft der Landwirtschaft". Referent ist Dirk Andresen, Landwirt und Mitglied der Zukunftskommission …

Mehr lesen...
Sozioökonomische Beratung

Gesundheitsförderung – SVLFG übernimmt Kosten für sozioökonomische Beratung

Um landwirtschaftliche Familien in belastenden Situationen schon frühzeitig zu unterstützen, hat die SVLFG im Rahmen eines Pilotprojektes ihr Präventionsangebot erweitert. Für Versicherte der landwirtschaftlichen Alterskasse …

Mehr lesen...
Ist mein Baum noch verkehrrsicher? Unter anderem mit einem genauen Blick in die Krone kann das durch einen Experten der Landwirtschaftskammer geklärt werden.

Baumkontrolle erhält verkehrssicheren und gesunden Baumbestand

Alte Hofeichen und andere Bäume sind Bestandteil vieler Höfe in der Region. Beispielsweise an öffentlichen Straßen, Wegen, sowie Spiel- und Parkplätzen gilt eine erhöhte Verkehrssicherungspflicht, um Verletzungen durch …

Mehr lesen...

Veranstaltungen

AgrarBüromanagerin II

AgrarBüromanagerin II

Anknüpfend an die Inhalte des Grundkurses erwartet die Teilnehmerinnen ein Mix an Themen. Sie lernen Wichtiges über den Ablauf von Vor-Ort-Kontrollen sowie den Umgang mit Hi-Tier, ZI-Daten und TAM kennen. In weiteren Modulen geht es um die …

Mehr lesen...
Ferkel im Stroh

Umstellertag Ökologische Schweinehaltung - EB Fortbildung

Wir laden Sie herzlich zum Umstellertag bei uns im Landwirtschaftlichen Bildungszentrum Echem ein! Ein Termin und die Kosten stehen derzeit noch nicht fest. Bitte melden Sie sich bei Interesse per E-Mail bei Frau Köpke (Kontakt s.u.), sodass wir…

Mehr lesen...

1. Online-Winterveranstaltung der Kartoffelspezialberatung (1. Dezember 2021)

Nur für Mitglieder der Kartoffelspezialberatung Geschlossener Anwenderkreis Schwerpunkt: Verarbeitungs- und Stärkekartoffeln Referenten: Burkhard Wulf, Thomas Stelter, Jürgen Pickny

Mehr lesen...

Sprechtag in Warmsen

Als Ansprechpartner für Beratungsgespräche und Dienstleistungsangebote (Agrarförderung ,Gasölbeihilfe, Nährstoffvergleiche) steht ihnen während der Sprechzeiten ein Mitarbeiter/-in der Bezirksstelle Nienburg, Fachgruppe …

Mehr lesen...
Webinar

Im Fokus: Das Agrarbüro - Workflow#Dokumentenmanagement#Digital

Kurz, klar, kompakt ist das Motto unserer neuen Webseminarreihe rund um das Agrarbüro.  Holen Sie sich jeden Mittwoch Fachinformationen einfach von zu Hause aus ab. Das lohnt sich. Denn das Büro ist der Dreh- und Angelpunkt des …

Mehr lesen...
Hofübergabe

Die Hofübergabe erfolgreich gestalten

Sie stehen kurz vor der Hofübergabe und möchten sich darüber informieren wie Sie die Übergabe gut vorbereiten? Die Gestaltung der Hofübergabe ist für alle Beteiligten eine wichtige Aufgabe. Sie ist nicht nur…

Mehr lesen...