Bezirksstelle Emsland
Webcode:01040401

Agrarförderung GAP 2022 Was muss ich wissen?

Am 15. März startete das Antragverfahren ANDI-Direktzahlungen 2022. Die Datenbegleitscheine sind bis Montag, 16. Mai, bei den Bewilligungsstellen der Landwirtschaftskammer einzureichen. Alle notwendigen Informationen erhalten Sie laufend aktualisiert in diesem Artikel.

 

 

Andi 2022
Andi 2022SLA Niedersachsen
Das Antragsjahr 2022 bringt keine Neuerungen bei den Förderungsvoraussetzungen. Jedoch sind einige der Neuregelungen der GAP ab 2023 jetzt schon zu beachten und bei der diesjährigen Antragstellung zu berücksichtigen.

Aktuelle Informationen finden Sie in den angehängten PDF-Dateien der GAP-Infoveranstaltungen 2022 der Bezirksstelle Emsland.

Sie erhalten weitere Informationen  
... zur GAP im Geschäftsbereich Landwirtschaft: webcode 01040194
... zum Verfahren GAP 2022 im Geschäftsbereich Förderung: webcode 01040340
... zu Formularen und Vordrucken und zum ANDI-Programm: SLA Niedersachsen
... zur Tierwohlprämie ("Ringelschwanzprämie"): webcode 01030729
... zu den Agrar-Umwelt-Klima-Maßnahmen: Landwirtschaftsministerium Niedersachsen
... zur niedersächsischen Schaf- und Ziegenprämie: webcode 01039539

Um Fehler zu vermeiden, empfehlen wir, den Antrag gemeinsam mit einem versierten Berater zu erstellen. Wollen Sie dazu die Dienstleistung der LWK-Bezirksstelle Emsland nutzen, vereinbaren Sie baldmöglichst einen Termin:

Bezirksstelle Emsland in Meppen: 05931/403-100
Außenstelle Aschendorf: 04962/9183-0
Außenstelle Grafschaft-Bentheim: 05941/9265-0
Außenstelle LIngen: 0591/966 5 669-100

Die Antragserstellung im fernmündlichen Kontakt und/oder Online hat sich in diesen Corona-Zeiten bewährt.
Wir empfehlen Ihnen folgende Wege:

1. Anträge ohne bzw. kleinen Flächenveränderungen:
    Per Telefon - Wir rufen Sie zur vereinbarten Zeit an.

2. Anträge mit größeren Flächenveränderungen; Ihr Rechner verfügt über Lautsprecher, Mikro und Kamera:
    Online per TEAMS Videokonferenz - Wir rufen Sie zur vereinbarten Zeit an schicken Ihnen einen Link zur Videokonferenz.

3. Anträge mit größeren Flächenveränderungen, Ihr Rechner verfügt nicht über Lautsprecher, Mikro und Kamera:
    Per Telefon mit Online-Unterstützung - Wir rufen Sie zur vereinbarten Zeit an und schicken einen Link zu Bildschirmansicht.

In jedem Fall werden Ihnen nach dem Termin die kompletten Antragsunterlagen einschließlich aller Betriebskarten per Post zugeschickt. Ein zusätzliches Exemplar des Datenbegleitscheins und ggf weiter notwendiger Unterrlagen schicken Sie uns unterschrieben in dem beiliegenden bereits frankierten Rückumschlag einfach zurück.

Für eine zügige und damit auch für Sie kostengünstige Antragserstellung halten Sie bitte folgende Unterlagen / Daten bereit:

  • die Registriernummer (12stellig) und die PIN-Nummer für die ZI-Datenbank
  • die aktuelle Emailadresse
  • bei erstmaliger Antragstellung (= jede neue Fördernummer):
    Bankverbindung IBAN
  • bei neuen Schlägen in einem neuen Feldblock:
    FLIK-Nummer, Antragsgröße im Vorjahr und genaue Lage des Schlages
    (Im Programm sind keine Daten von vorübergehend verpachteten Flächen gespeichert)
  • bei Teilnahme an AUKM-Maßnahmen:
    Umfang der Bewilligung (Bewilligungsbescheide)
  • bei Flächen in Nordrhein-Westfalen:
    Ihre PIN-Nummer ist für die Erstellung des ELAN-Antrages zwingend erforderlich! 
    Landwirte mit Flächen in anderen Bundesländern müssen die Beantragung dieser Flächen in dem jeweiligen Bundesland selbst organisieren.

Kontakte

Hermann Diekmann
Hermann Diekmann

Außenstellenbeauftragter Außenstelle Lingen

0591 9665669-111

0591 9665669-125

  hermann.diekmann~lwk-niedersachsen.de


Mehr zum Thema

Andi 2022

Agrarförderung 2022 - Korrekturen nach Ablauf der regulären Antragsfrist

Mit der Einführung der Satelliten-gestützten Flächenbeobachtung ("Kontrolle durch Monitoring") und dem Wegfall der VAG-Phase ändern sich teilweise die Verfahrensabläufe bezüglich der Antragsänderungen…

Mehr lesen...
Extensive Tierhaltung

Beachtenswertes zu Dauergrünland und potentiellem Dauergrünland

Die Erhaltung des Dauergrünlandes steht weiter im Fokus von Politik und Gesellschaft. Es bestehen wesentliche Einschränkungen im beim Dauergrünland (DGL) bezüglich der Narbenerneuerung und Umwandlung in eine …

Mehr lesen...
Andi 2022

Vorträge Emsland-GAP-Infoveranstaltungen 2022 jetzt abrufbar

Vom 15. März bis zum 16. Mai können in diesem Jahr über das bekannte Programm ANDI wieder Flächenanträge gestellt werden. Dabei ist von besonderem Interesse, was jetzt schon im Hinblick auf die neue GAP 2023 zu berü…

Mehr lesen...
Blühfläche

Agrarförderung 2023 Vortrag Dr. Wilfried Steffens jetzt online abrufbar

Die 2. Emsland-online-Winterveranstaltung mit dem Schwerpunkt Agrarförderung 2023 fand am Mittwoch, den 12. Januar um 14.00 Uhr statt. Dr. Wilfried Steffens, Strukturreferent beim Landvolk Niedersachsen, berichtete über …

Mehr lesen...
2021_Andi

Vorsicht bei der nichtlandwirtschaftlichen Nutzung von Antragsflächen

Im Rahmen der Agrarförderung beantragte landwirtschaftliche Flächen dürfen ohne Einschränkung nach dem jeweiligen Antragsstichtag (in der Regel der 15. Mai) den Bewirtschafter wechseln, soweit der Übernehmer die eingegangenen…

Mehr lesen...
Betrieb im Gras

Neue Betriebe brauchen neue Registriernummern

Die künftige Begrenzung der Umsatzsteuerpauschalierung auf Betriebe mit einem Umsatz von max. 600.000 Euro führt aktuell zu einer Vielzahl geänderter Betriebskonstellationen mit neuen Betrieben. Was gibt bezüglich der …

Mehr lesen...

Veranstaltungen

Mastschweine mit Ringelschwanz

Erfahrungsaustausch – Haltung von Schweinen mit Ringelschwanz

Das Tagesseminar richtet sich an alle Landwirtinnen und Landwirte die Erfahrungen mit der Haltung von Schweinen mit Ringelschwanz haben. Ziel ist ein Austausch zwischen den Teilnehmer*innen: Vorstellung eigener Konzepte zur Betreuung von …

Mehr lesen...
AgrarBüromanagerin

AgrarBüromanagerin I in Neuenhaus

Vom Einsteigerwissen zum Insiderwissen - diesen Ansatz verfolgt die Seminarreihe für Frauen aus landwirtschaftlichen Betrieben. Sie erhalten an 10 Seminartagen Basiskenntnisse rund um die Schreibtischarbeit und mit ihr die verbundenen Abl&…

Mehr lesen...
AgrarBüromanagerin

AgrarBüromanagerin III in Meppen

AgrarBüromanagerin III Anknüpfend an die Inhalte des Grund- und Aufbaukurses erwartet Sie in diesem Aufbaukurs ein Mix an unterschiedlichen Themen. Sie werten betriebliche Kennzahlen aus, werden mit den rechtlichen Aspekten des …

Mehr lesen...