Bezirksstelle Northeim

„Ihr habt verstanden, wie Landwirtschaft geht!“

Webcode: 01041013

Für 18 junge Landwirte und Landwirtinnen aus der Region Northeim und Göttingen ist nach 2 bzw. 3 Jahren die Ausbildung nun endgültig zu Ende. Am 13. September 2022 überreichte ihnen der Northeimer Kreislandwirt Markus Melzer ihre Urkunden. 

Viele waren mit ihren Eltern, Geschwistern, Freunden und ehemaligen Ausbildern ins Einbecker Hotel Panorama gekommen, um gemeinsam das Ende der Ausbildung zu feiern. 
In seiner Ansprache ging Herr Melzer auf die zahlreichen Schwierigkeiten ein, die die Absolventen im Verlauf ihrer Ausbildung meistern mussten. Das Verlassen des vertrauten Umfelds, Kennenlernen neuer Menschen und Tätigkeiten und nicht zuletzt die Pandemie, die Kontakte und Lernmöglichkeiten einschränkte. Doch trotz allem wurde viel gelernt und „verstanden, wie Landwirtschaft geht“. Auf dieses Wissen gelte es nun aufzubauen, neugierig zu bleiben und neben der fachlichen auch die soziale Kompetenz weiterzuentwickeln. Nur der offene Dialog mit der Gesellschaft, aber auch die Bereitschaft, mit Berufskollegen zu kooperieren könne das Bestehen der landwirtschaftlichen Betriebe langfristig sichern.
Neben den ehemaligen Auszubildenden im Beruf Landwirt*in wurde noch eine weitere Absolventin geehrt: Frau Lara Redzig aus Dassel-Hunnesrück erhielt ihren Meisterbrief und darf sich nun „Meisterin der Hauswirtschaft“ nennen.

Für seine gute Leistung wurde der prüfungsbeste Auszubildende Hannes Reinhardt (Ohlenrode) mit einem Präsentkorb, gestiftet vom Landvolk-Kreisverband Northeim-Osterode, belohnt, den der Vorsitzende Claus Hartmann gerne überreichte. Herr Reinhardt sowie der zweit- und drittbeste Laurin Bednorz (Duderstadt) und Wilhelm Dege (Cramme) erhielten außerdem eine kostenlose Jahresmitgliedschaft in der Deutschen Landwirtschaftsgesellschaft (DLG).

Die erfolgreichen Absolvent*innen 2022
Die erfolgreichen Absolvent*innen 2022Ingrid Schlemm

Zum Schluss hatten die Absolventen das Wort: Lorenz Kuhlmann aus Opperhausen erntete etliche Lacher für seine Schilderung der lustigen Begebenheiten aus der Berufsschulzeit. Mit Blumen und kleinen Geschenken bedankten sich die Absolventen bei den Lehrkräften der BBS II Northeim und ihrer Ausbildungsberaterin Ingrid Schlemm. Bis nach 23 Uhr wurde anschließend bei gutem Essen und reichlich Getränken gefeiert. Es war der würdige Abschluss einer interessanten aber auch herausfordernden Ausbildungszeit.

Personen auf dem Foto von links nach rechts:
Mike Matthias Scholz, Felix auf der Brücken, Lorenz Kuhlmann, Niklas Karl Brill, Johanna Becker, Hannes Reinhardt, Frederik Schnelle, Meilo Jünemann, Marius Bergmann, Laurin Bednorz, Sammuel Bodmann, Fabian Orth, Tom-Lennart Ebrecht, Lara Redzig, Ausbildungsberaterin Ingrid Schlemm 

Die erfolgreichen Absolvent*innen des Berufsschulstandorts Northeim und ihre Ausbildungsbetriebe sind:
Felix auf der Brücken, Bentierode (Sonnenberg GbR, Ahlshausen)
Johanna Becker, Bodenfelde (Elmar Möcklinghoff GbR, Hofgeismar (Hessen))
Laurin Bednorz, Duderstadt (Schaberg KG, Duderstadt)
Marius Bergmann, Barlissen (Bürger GbR, Barterode)
Sammuel Bodmann, Kalefeld (Rüdiger Minne, Elbingerode)
Jannik Brackmann, Immensen (Jochen Ricke, Allersheim)
Niklas Karl Brill, Erbsen (Nienstedt-Riemenschneider GbR, Barterode)
Wilhelm Dege, Cramme (LK WF) (Ebeling Engelhardt GbR, Wolperode)
Tom-Lennart Ebrecht, Salzgitter (Andeas Wielert, Wenzen)
Jessica Grögerchen, Kerstlingerode (Fahrenholz GbR, Kerstlingerode)
Bryan Heinemann, Eschershausen (Hof Leßner, Erbsen)
Meilo Jünemann, Oldershausen (Ralf Paulmann, Hilwartshausen)
Lorenz Kuhlmann, Opperhausen (Andreas Hamann, Opperhausen)
Lennard Nessenius, Reyershausen (Kurre-Pickel GbR, Angerstein)
Fabian Orth, Frielendorf (Hessen) (Claus Baumgärtel, Hilwartshausen (HMü))
Hannes Reinhardt, Ohlenrode (LK HI) (Markus Schelm, Billerbeck)
Frederik Schnelle, Gremsheim (Konstantin Preis, Duderstadt)
Mike Matthias Scholz, Walkenried (Gerbothe-Wiesner GbR, Obersachswerfen (Thüringen))
 

Kontakte

Ingrid Schlemm
Dipl.-Ing.
Ingrid Schlemm

Ausbildungsberaterin Beruf Landwirt/in, Wirtschaftsberatung

05551 6004-123

ingrid.schlemm~lwk-niedersachsen.de

Mehr zum Thema

AEVO-Lehrgang im März 2023

Ausbildereignungskurs – zwei Wochen voller Erfahrungen

Jedes Jahr finden an der Universität in Göttingen die sogenannten Vorbereitungslehrgänge für die Prüfung zur Ausbildereignung statt. In zwei Durchgängen im Frühjahr sowie im Herbst bereiten sich jährlich rund …

Mehr lesen...
ANDI 2023

GAP-Antragstellung 2023: Welche Unterlagen werden benötigt?

Der Antragszeitraum ist in diesem Jahr vom 29.03. bis zum 15.05.2023. Für telefonische Fragen zur GAP (montags-freitags von 8 bis 13 Uhr) und für eine Terminvergabe stehen wir Ihnen unter der Telefonnr. 05551 6004 -101 zur Verfügung.

Mehr lesen...
Düngung in Winterweizen

Neues zum Nährstoffmanagement - ENNI

„Nichts ist so beständig wie der Wandel“ Dieser Satz kennzeichnet viele Bereiche eines landwirtschaftlichen Betriebes und auch den Bereich Nährstoffmanagement. In diesem Artikel möchten wir kurz die Neuerungen in diesem …

Mehr lesen...
Gartenfachexkursion Versmold/Bad Driburg 2022

Gartenfachexkursion nach Versmold-Peckeloh und Bad Driburg

Bei schönstem Gartenwetter starteten 24 TeilnehmerInnen am 25.06.2022 von der LWK-Außenstelle Hildesheim nach Nordrhein-Westphalen zum Privatgarten Wagenhuber in Versmold-Peckeloh. Herr Wagenhuber und Herr Leßmeier empfingen uns in …

Mehr lesen...
Hauswirtschafter*innen Göttingen

„Alles ist gut gegangen“ - Urkundenübergabe in den Berufen der Hauswirtschaft

Im Gebiet der Bezirksstelle Northeim bestanden in diesem Sommer insgesamt 17 Absolvent*innen die Abschlussprüfung in den Berufen der Hauswirtschaft. Zehn Teilnehmer*innen legten die Prüfung im Beruf Hauswirtschafter*in ab, sieben im …

Mehr lesen...
Pferd auf befestigtem Winterauslauf an Altgebäuden

Northeim: Veranstaltungsreihe zum Thema Pferd kommt in die Hufe

Wie bereits angekündigt nimmt das Veranstaltungsangebot für Pferdehalter:innen in Northeim wieder zu. Den Anfang machte ein Webseminar im Februar zur Agrarförderung, über das an dieser Stelle berichtet wurde. Am 20. April 2022 …

Mehr lesen...

Veranstaltungen

Staudenbodendecker für sonnigen Standort

Stauden und ihre Lebensbereiche

13.04.2023

Nach dem Vortrag ´Farbe in den Garten - Stauden als Alleskönner´ und einer Einführung in die verschiedenen Lebensbereiche besichtigen wir die gut sortierte Einzelhandelsgärtnerei von Petra und Hauke Lehnhoff, …

Mehr lesen...

Haus und Hof - naturnah und artenreich

11.05.2023 - 23.05.2023

 dies ist der neue Termin und Tagungsort = Hannover!   Das Erscheinungsbild des Hofes dient heute mehr denn je der Imagepflege der Landwirtschaft und ist nicht nur für Direktvermarkter, Betreiber von Hofcafés und…

Mehr lesen...
/media/media/ECFCFCBD-B845-313C-168A66DFFBFBE074.JPG

Gartenbusexkursion in den Raum Hameln/Weser

22.06.2023

Diese Busexkursion führt uns in einen schönen, ca. 3500 qm großen Garten nähe Aerzen, der idyllisch am Waldrand gelegen ist und neben interessanten Pflanzungen auch einen schönen Blick in die Landschaft vermuten lä…

Mehr lesen...

Hofsicherheit - Schutz vor Einbruch und Diebstahl

Was kann ich als Landwirt/Resthofbesitzer gegen ungebetene "Gäste" tun? Auf welche Dinge sollte geachtet werden? Im Rahmen dieser Veranstaltung geht ein Referententeam der Polizei Northeim anhand eines landwirtschaftlichen …

Mehr lesen...
Onkel Fritz

Ferienwohnung und Wohnmobilplätze - Neue Betriebszweige für unseren Hof?

Wirtschaftlichkeit Genehmigung Vermarktung Gebäudeumnutzung

Mehr lesen...

Beratungsangebote & Leistungen

Fremdbewertung Gärtner*in

ValiKom Transfer - Anerkennung von Berufserfahrungen

Sie arbeiten in den Berufen Landwirt*in, Hauswirtschafter*in oder Gärtner*in Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau und haben keinen Berufsabschluss im entsprechenden Bereich. Sie sind mindestens 25 Jahre alt, verfügen über …

Mehr lesen...
Mast

Nährstoffmanagement, Modul Tierhaltung und -fütterung

Sie möchten die hiesige Tierhaltung weiterentwickeln und innovativ tätig werden? Sie möchten Ihre Tierhaltung und Fütterungsstrategien effizient und nährstoffbedarfsgerecht ausrichten? Wie gehen Sie mit der Novellierung …

Mehr lesen...
Namentliche Kennzeichnung eines Grabes im RuheForst

Waldbestattungsfläche nach dem Konzept RuheForst(R)

Sie sind privater Waldbesitzer oder verfügen als Kommune oder Kirchengemeinde über Forstflächen, die Sie der Bevölkerung für eine naturnahe und würdevolle Form der Waldbestattung anbieten möchten. Dafür kö…

Mehr lesen...
Höhle

Finanzgefährdung

Sie müssen sich aus familiären, strukturellen oder finanziellen Gründen neu orientieren. Sie möchten dabei fachkundig begleitet und beraten werden.

Mehr lesen...
Rhododendron 'Look at me'

Pflanzenschutzhinweis Haus- und Kleingarten

Als Hobbygärtner im Haus- und Kleingarten, Endverkaufsgärtner oder Händler benötigen Sie bei aktuellen Problemen Informationen zu Anwendungen im Pflanzenschutz.

Mehr lesen...
Überbreite Maschine

Landwirtschaftliche Fahrzeuge im Straßenverkehr

Als Landwirt oder Lohnunternehmer sind Sie täglich im Straßenverkehr unterwegs. Dabei ist eine Vielzahl von gesetzlichen Vorschriften einzuhalten. Haben Sie oder Ihre Mitarbeiter den richtigen Führerschein? Sind die Fahrzeuge und …

Mehr lesen...

Drittmittelprojekte

Ems

Pilotprojekt Emsschlick

Ausgangslage Die Ökologie des Ems-Ästuars wird durch hohe Schwebstofffrachten und die Ausbildung mächtiger Fluid-Mud-Schichten negativ beeinflusst. Niedersachsen und die Niederlande streben daher an, eine gemeinsame Strategie zum …

Mehr lesen...
Zielgruppe Valikom Transfer

ValiKom Transfer

Ausgangslage Viele Menschen eignen sich berufliche Fertigkeiten und Kenntnisse während ihres Arbeitslebens an. Doch Personen ohne Berufsabschluss oder berufliche Quereinsteiger können bei einem anstehenden Arbeitsplatzwechsel ihre …

Mehr lesen...
Schwein im Porträt

MulTiViS

Ausgangslage Um die Tiergerechtheit von Haltungen bewerten und die Entwicklung über Jahre verfolgen zu können, ist es unerlässlich, dass Wohl der darin gehaltenen Tiere zu messen. Hierzu wurden in den vergangenen Jahren eine Vielzahl …

Mehr lesen...
Beregnung

Abibewässerung

Ausgangslage Die durch den Klimawandel zunehmend negative klimatische Wasserbilanz in der Vegetationsperiode führt zu einem erhöhten Bedarf an Wasser für die Feldberegnung. Gleichzeitig erfordert die zunehmende Nutzungskonkurrenz um …

Mehr lesen...
Grünland

ADAM

Ausgangslage ADAM ist ein 42-monatiges transdisziplinäres Forschungs- und Umsetzungsprojekt zur Steigerung der Biodiversität im Intensivgrünland. Es sind Partner aus der Wissenschaft (Bewilligungsempfänger Universität Gö…

Mehr lesen...
SPD-Fraktion zu Besuch in Echem 30.01.2018

LBZ-JX

Ziel des Verbundprojektes ist die Unterstützung örtlicher Partner bei der Gründung und dem schrittweisen Aufbau eines landwirtschaftlichen Berufsbildungszentrums in der chinesischen Provinz Jiangxi nach dem Vorbild deutscher …

Mehr lesen...