Bezirksstelle Northeim

Fortbildung für betriebliche Ersthelfer*in

Nur wer gut vorbereitet ist, kann im Ernstfall Leben retten.

Jeder Unternehmer und jede Unternehmerin ist verpflichtet, Maßnahmen für eine wirksame Erste Hilfe im Betrieb zu treffen. Dazu gehört auch, für die Aus- und Fortbildung der betrieblichen Ersthelfer zu sorgen.

Die Fortbildung findet in diesem in 9 Unterrichtsstunden statt.
Danach ist alle 2 Jahre eine Fortbildung wie diese erforderlich, um Ersthelfer zu bleiben.

Die Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG) trägt als Berufsgenossenschaft die Lehrgangsgebühren für diese  Fortbildung. Dazu teilen Sie im Kurs dem DRK Ihre SVLFG-Mitgliedsnummer mit, dann werden die Kosten direkt mit der Berufsgenossenschaft abgerechnet.

Broschüre der SVLFG: Erste Hilfe

Wichtig: Für diese Veranstaltung gilt die 2G+ Regel. Das bedeutet, dass Sie als Teilnehmende geimpft/ genesen sind und zusätzlich über ein offizielles, negatives Testergebnis (nicht älter als 24 Stunden) verfügen. Bitte Impfnachweis und Personalausweis mitbringen. 

Bitte melden Sie sich direkt beim Servicecenter des DRK Stade, Tel. 04141-8033-0, an.
Hier finden Sie das Abrechnungsformular für die Berufsgenossenschaft

Noch Fragen? Wenden Sie sich gern an die Ansprechpartnerin.


 

Die Veranstaltung hat leider bereits stattgefunden bzw. begonnen. Bitte wenden Sie sich für eine weitere, ähnliche oder Folgeveranstaltung an den/die Ansprechpartner/in.



Programm

13.01.2022

09.00 - 17.00 Uhr
Praktische Ausbildung betriebliche Erstehelfer*in mit Ulrich Neumann, DRK Stade e.V.

Ansprechpartner/in

Birgit Jürgens
Dipl.oec.troph.
Birgit Jürgens

Beraterin Familie und Betrieb

04141 5198-18

birgit.juergens~lwk-niedersachsen.de