Bezirksstelle Oldenburg-Nord

Oldenburger Meisterkurs schaut über den „Tellerrand“ hinaus

Webcode: 01041020

Meisterkurs zu Besuch bei Landguth Heimtiernahrung GmbH

Meisterkurs Exkursion 2022
Meisterkurs Exkursion 2022Matthis Harms
Die Meisteranwärter*innen des Bezirksstellenstandorts Oldenburg-Nord der Landwirtschaftskammer Niedersachsen besuchten im Rahmen einer Exkursion am 06. September die Landguth Heimtiernahrung GmbH in Ihlow, Ostfriesland. Alle Beteiligten staunten über die Größe des Unternehmens, welches als führender Eigenmarken-Hersteller Nassfutter im Super-Premium-Segment für Hunde und Katzen herstellt. 1100 Mitarbeiter produzieren im Drei-Schicht-System mithilfe hoch-technisierter Maschinen auf Kundenwunsch entwickelte Rezepturen aus verschiedensten Bestandteilen (z.B. Rind, Wild, Känguru, Nudeln oder Cranberries). Besonders interessant für die zukünftigen Unternehmer*innen war neben der Produktion die Firmengeschichte die unternehmerischen Aspekte des schnell wachsenden Heimtiernahrungsherstellers. Angestrebt wird die Verdopplung der Produktion in den nächsten zwei Jahren. Die Meisteranwärter*innen besuchen zurzeit die zweijährige Fachschule Agrarwirtschaft mit dem Schwerpunkt Betriebs- und Unternehmensführung in Teilzeit an der BBS III Oldenburg. Während des Besuches der zweijährigen Fachschule kann als Zusatzqualifikation der Meistertitel der Landwirtschaftskammer Niedersachsen erworben werden. Hierzu wird an einem Tag der Woche teilnehmer- und betriebsbezogener Unterricht durch die Landwirtschaftskammer durchgeführt. Inhalte sind Betriebsanalysen, Betriebsvergleiche oder auch ein Arbeitsprojekt zu einer aktuellen, betriebsbezogenen Fragestellung. Ziel ist durch eine anspruchsvolle Fortbildung den eigenen Betrieb und die Produktion landwirtschaftlicher Produkte zu optimieren. Die Betriebsschwerpunkte liegen im Bezugsgebiet Oldenburg-Nord bei der Milchviehhaltung, Rindermast, wie auch die Grünlandbewirtschaftung und dem Maisanbau. Neben der Führung eines eigenen Betriebs können zukünftige Berufsmöglichkeiten der Meisteranwärter*innen auch im vor- oder nachgelagerten Bereich der Landwirtschaft liegen. Aus diesem Grund sind Einblicke entlang der Produktionsketten sehr sinnvoll. Durch Exkursionen, wie bei der Landguth Heimtiernahrung GmbH als Verarbeiter landwirtschaftlich erzeugter Produkte, kann der Wissenskreis erweitert werden, einigen sich alle Beteiligten.

Kontakte

Ralf Minits
Dipl.-Ing. agr.
Ralf Minits

Ausbildungsberater Beruf Landwirt/-in

0441 34010-132

ralf.minits~lwk-niedersachsen.de

Marlene Kohnen
M.Sc. agr.
Marlene Kohnen

Beraterin Förderung, Betriebswirtschaft, Unternehmensberatung, Bildungsbeauftragte Meisterfortbildung Landwirt

0441 34010-152

marlene.kohnen~lwk-niedersachsen.de

Mehr zum Thema

Gruppenfoto BST OL-Nord - 2022

Weiterbildungsangebot 2022/2023 - Seminare und Trainings der Bezirksstelle Oldenburg-Nord

Auch in diesem Jahr haben wir für Sie ein umfangreiches Weiterbildungsprogramm zusammengestellt, dass wir Ihnen auf diesem Weg näherbringen wollen. Das Programmheft steht Ihnen unten auf der Seite zum Download zur Verfügung.

Mehr lesen...

Veranstaltungen

/media/media/A9F054B9-C4E2-E0DA-26A34A759FD10878.jpg

Verbesserungen des Tierwohls durch Optimierung der Verladetechniken von Masthühnern

14.12.2022

Das Fangen von mastreifen Hühnern stellt in der Hähnchenmast nach wie vor einen besonders kritischen Zeitpunkt im Umgang mit dem lebenden Tier dar. Die maschinelle Verladung könnte hierbei Abhilfe schaffen. Diese verspricht nicht nur …

Mehr lesen...

Von A -Z: Einstieg in die mobile Geflügelhaltung

15.12.2022

Teil 2: Nach wie vor ist die Nachfrage nach Eiern aus mobiler Geflügelhaltung ungebremst hoch. Was alles dazu gehört, damit der Einstieg in die mobile Geflügelhaltung gelingt, möchten wir Ihnen in einem 3-teiligen Vortragsreihe…

Mehr lesen...
/media/media/9C0300DA-B044-C311-D0F4930EBF67E9AC.JPG

Silo- und Festmistlager planen und bauen

20.12.2022

An Lagerstätten für Silage und Festmist werden immer höhere Anforderungen gestellt. Für Betriebe, die eine Investition planen, bietet das Webseminar viele Informationen rund um den Bau und Betrieb von Silo- und Mistlagerstä…

Mehr lesen...
/media/media/FE65781B-A5C5-3958-D53849081E75659C.jpg

Schwanzbeißen trotz kupierter Schwänze? Hinweise & Tipps die man von Ringelschwanzbetrieben nutzen kann

21.12.2022

Ob bei Langschwänzen oder kupierten Tieren - Schweinehalter müssen sich mit dem Thema Schwanzbeißen auseinandersetzen. So ist eine Früherkennung von Signalen und Problemen in der Haltung der Schweine, auch bei kupierten Tieren, …

Mehr lesen...

Bankgespräche vorbereiten und erfolgreich durchführen

16.01.2023 - 30.01.2023

Mehr denn je ist eine gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der Bank der entscheidende Faktor für einen zukunftsfähigen, gesunden Betrieb. Dieses zweitätige Seminar zeigt Möglichkeiten auf, wie der Landwirt als Kunde diese …

Mehr lesen...
/media/media/392E23E5-0788-24D0-CE9D95F68D08FD91.jpg

Tierwohl steigern – Perspektiven der Umstellung auf ökologische Schweinehaltung

17.01.2023

Welche Kriterien und Vorgaben stecken eigentlich hinter der ökologischen Haltung? Und welche Perspektiven kann mir eine Umstellung auf ökologische Haltung für meinen Betrieb und das Tierwohl bieten? Das erklären Steffen Dö…

Mehr lesen...