Bezirksstelle Oldenburg-Nord

Akupunktur und Akupressur an Kuh und Kalb in Theorie und Praxis

Möchten Sie Grundlagen der Traditionellen chinesischen Medizin (TCM) und der Akupunktur beim Rind kennenlernen?
Die Tierheilpraktikerin informiert Sie über:

  • Einsatzgebiete beim Rind
  • Möglichkeiten und Grenzen
  • Funktionskreise und Meridiane
  • Untersuchung des Tieres nach TCM-Kriterien
  • Akupunkturpunkte finden und interpretieren

Sie lernen mögliche Punktekombinationen für Kühe und Kälber kennen bei Pansenstörungen, zur Leber- und Stoffwechselunterstützung, als Geburtsbegleitung und -nachsorge. Außerdem zeigen wir Ihnen Notfallpunkte. Einsatzmöglichkeiten: Atemnot, Anregung der Atmung von neugeborenen Kälbern, Lungenentzündung/ Fieber, Kreislaufprobleme, diagnostische Akupunkturpunkte.

Am Nachmittag wird Ihnen bei der Praxis im Kuhstall gezeigt, wie Sie selbst die vorgestellten Akupunkturpunkte finden und behandeln können. Wir entscheiden kurzfristig im Hinblick auf die dann geltenden Corona-Auflagen, in welcher Form wir zu Mittag essen.

Die Veranstaltung hat leider bereits stattgefunden bzw. begonnen. Bitte wenden Sie sich für eine weitere, ähnliche oder Folgeveranstaltung an den/die Ansprechpartner/in.



Programm

08.03.2022

09.30 - 16.30 Uhr
Akupunktur und Akupressur an Kuh und Kalb in Theorie und Praxis
Christiane Gromöller, Tierheilpraktikerin

Ansprechpartner/in

Antje Burfeind

Antje Burfeind

Beraterin Wirtschaft Bereich Förderung

04761 9942-116

antje.burfeind~lwk-niedersachsen.de