Bezirksstelle Ostfriesland

Schweinehaltung mal anders - Einblicke in eine Schweizer Schweinehaltung

Jedes Land hat seine eigenen Vorgaben, Konzepte und Richtlinien zur Tierhaltung. Hierbei ist nicht alles auf die heimische Tierhaltung übertragbar, aber bei einigen Punkten lohnt sich ein Blick über den Tellerrand in andere Länder. In diesem Webseminar nehmen wir Sie mit auf den Schweizer Schweinebetrieb der Familie Ruckli. Seit 2004 werden auf diesem Betrieb Schweine im Sinne des IP-SUISSE (Integrierten Landwirtschaft) gezüchtet und gemästet.

Bei einer virtuellen Betriebsvorstellung können Sie sich selbst ein Bild von dieser besonderen Form der Schweizer Schweinehaltung machen. Vor allem die Fütterung und das Belegen der Sauen bzw. das Absetzen der Ferkel wird in diesem Webseminar eine besondere Rolle spielen. Denn einige der Besonderheiten des Betriebes sind das Gruppensäugen mit Laktationsrausche und die Fütterung der Sauen mit einer TMR (Totale Mischration).

Programm: 

19:00 Uhr     Begrüßung

                        Regine Revermann, LWK Niedersachsen

19:10 Uhr     Vorstellung des Schweinebetriebes der Familie Ruckli

                        Antonia Ruckli

20:00 Uhr     Ende der Veranstaltung

Dieses Webseminar ist für Sie kostenfrei. Ermöglicht wird dies durch eine Förderung des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft im Rahmen des Projektes Netzwerk Fokus Tierwohl. Die sonst üblichen Kosten belaufen sich auf 35€.

Die Veranstaltung hat leider bereits statNMELDtgefunden bzw. begonnen. Bitte wenden Sie sich für eine weitere, ähnliche oder Folgeveranstaltung an den/die Ansprechpartner/in.

 


Programm:

09.11.2021

19.00 - 20.00 Uhr
Einblicke in die Schweinehaltung der Schweiz
Regine Revermann , LWK Niedersachsen

Ansprechpartner/in:

Dipl.-Ing.
Regine Revermann

Projekt Netzwerk Fokus Tierwohl

 0441 801-471

  regine.revermann~lwk-niedersachsen.de


Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen ist als Träger nach AZAV zertifiziert, sowie das Landwirtschaftliche Bildungszentrum LBZ Echem zusätzlich nach DIN ISO 9001.