Bezirksstelle Uelzen
Webcode:01039410

Selbstlernkurs zu Grundlagen der Feldberegnung ist online

Die letzten sehr trockenen Jahre haben auch in Regionen, in denen Feldberegnung bisher nicht notwendig war, das Interesse an der Bewässerung geweckt. Auf Grund des Klimawandels ist generell mit einer Zunahme von Trockenjahren und damit mit einem steigenden Bedarf an Bewässerung zu rechnen. Der erfolgreiche und effiziente Einsatz der Beregnung erfordert ein umfangreiches, spezifisches Fachwissen in Bodenkunde, Pflanzenbau, Technik, rechtliche Grundlagen und Betriebswirtschaft, welches bisher in der Lehre und im Studium häufig nur ansatzweise behandelt wird.

Vor diesem Hintergrund hat ein Projektkonsortium aus dem Zentrum der Niedersächsichen Beregnungsregion einen "Online-Selbstlernkurs" zu den Grundlagen der Feldbewässerung entwickelt. In dem vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit geförderten Projekt haben die Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften, der Förderverein der Georgsanstalt Ebstorf und die Landwirtschaftskammer Niedersachsen zusammengearbeitet.

Im Nord-Osten Niedersachsens ist die Feldberegnung seit Jahrzehnten eine wichtige Bewirtschaftungsmaßnahme. Entsprechende Sachkunde und Erfahrungen sind auf den Betrieben vorhanden und werden z. B. in der Ausbildung weitergegeben. Durch ergänzendes Fachwissen für die Auszubildenden kann der Kurs hierbei unterstützen. In anderen Regionen ist die Feldberegnung dagegen bisher weniger verbreitet, wird aber in der Zukunft an Bedeutung zunehmen. Das neue Weiterbildungsangebot hilft dabei, das notwendige Basiswissen zu diesem Spezialthema zu erlangen.

In Kapiteln werden die Grundlagen für eine zielgerichtete Feldberegnung aufgezeigt:

  1. Notwendigkeit der Bewässerung
  2. Pflanze und Boden
  3. Technik
  4. Bewässerungsmanagement
  5. Anpassung an den Klimawandel
  6. Ökonomie
  7. Rechtlicher und organisatorischer Rahmen
  8. weitere Themen (ein geschichtlicher Rückblick).

Entwickelt wurde der e-learning Kurs für die Zielgruppen:

  • Schüler/innen im Ausbildungsberuf Landwirt
  • Landwirte, die bisher noch wenig mit der Feldberegnung in Berührung gekommen sind
  • Studierende im Bereich Umwelt oder Agrar.

Als Lernplattform dient die Software moodle, die Server und der Zugang werden von der Lünecom Kommunikationslösungen GmbH zur Verfügung gestellt. Die Nutzung ist kostenlos, erfordert aber die Anlage eines Nutzerkontos.

Der Kurs kann ab sofort genutzt werden, wobei kleinere Änderungen in nächster Zeit aber noch möglich sind. Er bietet einen Einstieg in die Grundlagen, ersetzt jedoch keinesfalls eine einzelbetriebliche Beratung. Gerade vor dem Neueinstieg in die Feldberegnung oder bei speziellen Fragen sollten Sie sich von den Beregnungsspezialisten der Landwirtschaftskammer Niedersachsen beraten lassen, um Fehlinvestitionen zu vermeiden.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Weitere Informationen mit einem kurzen Einblick in den Kurs sowie den Link zur Anmeldung finden Sie hier.

 

Titel
Entwicklung und Erprobung eines Aus- und Weiterbildungskurses zur Feldbewässerung (AbiBewässerung)

Laufzeit:
01.01.2019 - 31.03.2021

Projektpartner:

  • Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften, Institut für nachhaltige Bewässerung und Wasserwirtschaft im ländlichen Raum, Campus Suderburg
  • Förderverein für Schulpartnerschaften der Georgsanstalt Ebstorf e. V.
  • Landwirtschaftskammer Niedersachsen - Bezirksstelle Uelzen und Sachgebiet Feldberegnung

Förderung:
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) auf Grund eines Beschlusses des deutschen Bundestages

Projektträger: Zukunft - Umwelt - Gesellschaft (Z-U-G) gGmbH

Förderkennzeichen: 67DAS147A-C

Informationen zum Förderprogramm erhalten Sie auf den Webseiten des BMU und des Projektträgers Z-U-G.

 

BMU
 BMU
                                


Aus- und Weiterbildungskurs zur Feldberegnung

 

 

Kontakte

Dr. Jürgen Grocholl
Dipl.-Ing. agr.
Dr. Jürgen Grocholl

Leiter Bezirksstelle Uelzen

 0581 8073-124

  juergen.grocholl~lwk-niedersachsen.de


Dipl.-Ing. agr.
Angela Riedel

Beraterin Pflanzenbau, Beregnung

 0511 3665-4362

  angela.riedel~lwk-niedersachsen.de


Mehr zum Thema

Aufbau einer Nisthilfe

Welche Arten summen in der Region?

Auszubildende im Beruf Landwirt/in stellen Nisthilfen für Wildbienen auf.

Mehr lesen...
Umstellerfeldtag ÖMR

Öko-Umstellertag: Bio-Weiterverarbeiter stellen sich vor am 23.06.2022

„Wohin mit meinen Erzeugnissen?“ Dieser Frage widmet sich der Öko-Umstellertag am Donnerstag, den 23.Juni ab 14 Uhr. Die Veranstaltung findet  auf dem Biolandhof von Sönke Strampe in Rieste bei Bienenbüttel …

Mehr lesen...
Lupine

IM ÖKO-Feld: Lupine - Veranstaltung am 17.06.2022

Am Freitag, d. 17. Juni 2022, 14 Uhr bis 17:15 Uhr, auf dem Bioland-Hof Ostermann, Dorfstr. 5, 29578 Eimke

Mehr lesen...
ANDI-Antragstellung

Antragsverfahren Agrar-, Umwelt- und Klimamaßnahmen 2022 gestartet

Bis zum 30.06.2022 sind die neuen Agrar-, Umwelt- und Klimamaßnahmen zu beantragen. Folgend einige Hinweise, die bei der Beratung bereits aufgefallen sind.

Mehr lesen...
Stop

Agrarreform 2023 – So strukturieren Sie die Umsetzung

Die vielen Möglichkeiten der neuen Agrarreform verunsichern viele Antragssteller. Es gibt die AUKM´s, den erweiterten Erschwernisausgleich, die Ökoregelungen - auch Eco-Schemes genannt, die alten AUM´s, die Schaf- und …

Mehr lesen...
Auf aktuelle Fragen und künftige Herausforderungen im Kartoffelanbau haben unsere Fachleute auf der Messe PotatoEurope 2018 passende Antworten.

Potato Europe 2022: Wir sind dabei!

Die Kartoffelwelt trifft sich am 07. und 08. September in Bockerode auf der Potato Europe 2022 – und wir sind dabei.

Mehr lesen...

Veranstaltungen

Gemeinsame Vortragsveranstaltung Kartoffeln 2022 der LWK Niedersachsen und der Saatguterzeugergemeinschaft (SEG) in Niedersachsen e. V.

Programm 08. Juni 2022, Beginn 15:30 Uhr Begrüßung und Siegerehrung des SEG-Z-Pflanzgutwettbewerbes  2021 Präsident Gerhard Schwetje, Landwirtschaftskammer Niedersachsen, Oldenburg Aktuelle Zahlen zur Kartoffel …

Mehr lesen...
Honigbiene

Im Garten ein Summen – Insektenfreundliche Gartengestaltung in Theorie und Praxis

Nicht nur die Honigbienen, insbesondere auch die Wildbienen und Hummeln haben für uns eine große Bedeutung, brauchen wir sie doch dringend zur Bestäubung unserer Kulturfrüchte. Durch manch moderne Gartengestaltung und ü…

Mehr lesen...
Lebensmittelhygiene

Fachkenntnisschulung Lebensmittelhygiene nach § 4 LMHV

Qualifizierung im Umgang mit leicht verderblichen Lebensmitteln bei der Her­stellung, Behandlung und beim Vertrieb mit nachstehenden Inhalten: Grundlagen Lebensmittelrecht, Zusammensetzung von Lebensmitteln und Lebensmittel­verderb, von …

Mehr lesen...
Erdhummel

Im Garten ein Summen – Insektenfreundliche Gartengestaltung in Theorie und Praxis

Nicht nur die Honigbienen, insbesondere auch die Wildbienen und Hummeln haben für uns eine große Bedeutung, brauchen wir sie doch dringend zur Bestäubung unserer Kulturfrüchte. Durch manch moderne Gartengestaltung und ü…

Mehr lesen...
Schleppertraining für Frauen

Schlepperfahrerinnen dürfen das... Ein Landtechnik-Seminar für Frauen

Egal ob Neuling oder alter Hase: Wenn Sie einen besseren Einblick in die Technik bekommen möchten oder nach längerer Pause wieder fahren möchten, ist dieser Kurs genau das Richtige für Sie! Es geht vor allem um Dinge, die tä…

Mehr lesen...

Buchführung von der Pike auf

Sie möchten in die Buchführung einsteigen, haben aber bisher wenig Erfahrung in diesem Metier? In diesem Kompaktkurs finden Sie als Einsteiger*in ohne Vorkenntnisse einen schnellen, sicheren Zugang in die Welt der Buchführung. "…

Mehr lesen...